Internationale Funkausstellung (IFA) 2015

Internationale Funkausstellung (IFA) 2015 Logo

Die Messe IFA Berlin ist die internationale Funkausstellung Berlin - World of Consumer Electronics und Home Appliances. Üśber 1.000 Aussteller zeigen auf der IFA Messe Berlin alles vom Flachbild-Giganten bis zum winzigen TV-Handy, vom mobilen Medienplayer bis zum kompletten Heimkino - die internationale Funkausstellung Berlin präsentiert faszinierende Highlights aus allen Bereichen der Unterhaltung. Darüber hinaus findet der Besucher auch die führenden Marken für Hausgeräte.

Die IFA Berlin Messe ist weltweit einzigartig in ihrer Kombination aus Publikums- und Ordermesse. Als Schaufenster für Innovationen und zukunftweisenden Technologien wird die IFA durch ein spektakuläres Entertainment-Programm und jede Menge Stars und Sternchen begleitet.

Die Redaktion von inside-handy.de ist vor Ort und berichtet von den neuesten Trends und Highlights der Mobilfunk-Welt. Alle Neuigkeiten gibt's in dieser Üśbersicht.

Themen:Live-Blog | News | Videos | Galerien | neue Handys | neue Tablets

NEWS ZUR INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG (IFA) 2015

Wiko

Während der gerade zu Ende gegangenen IFA in Berlin hat Wiko drei Smartphones im Einsteigerbereich vorgestellt und jetzt vier weitere weit ambitioniertere Geräte nachgeschoben. Im Mittelpunkt steht dabei das Fever 4G, das im Dunkeln leuchtet und mit gehobener Ausstattung daher kommt.

Blaupunkt Tablets

Blaupunkt präsentiert zur IFA 2015 insgesamt fünf neue Tablets, die mit verschiedenen Bildschirmgrößen, flachem Gehäuse, Android 5.1 oder erstmals auch mit Windows als Betriebssystem überzeugen wollen. Doch auch bei Blaupunkt ist nicht alles Gold was glänzt.

Qualcomm Snapdragon

Messen wie die derzeitige IFA werden nicht nur dafür genutzt, um Hardware wie Smartphones und Tablets zu präsentieren, sondern auch um Technik zu zeigen, die verborgen im Inneren der Geräte arbeitet. Qualcomm hat die Chance genutzt und Neues vom Prozessor Snapdragon 820 berichtet. Dieser soll doppelt so schnell sein wie sein Vorgänger.

Alcatel One Touch Idol Alpha

Alcatel legt nach: Nachdem gestern bereits mit dem Go Play, Opo Up und Pop Star ein erster Rutsch Geräte des französischen Herstellers vorgestellt wurden, kommt heute der zweite Schwung: Das Idol 3c ist ein Update für das Idol 3, mit dem Pixi First kommt ein echter Preisbrecher und zahlreiche Tablets runden das Portfolio ab.

HTC Desire 728G im Hands-On auf der IFA

Die Taiwaner von HTC haben auf der IFA 2015 in Berlin still und heimlich und ohne große Show das neue Mittelklasse-Modell Desire 728G vorgestellt. Die Redaktion von inside-handy.de hat sich das 5,5 Zoll große Phablet im Hands-On angeschaut und und war vom aufgerufenen Preis etwas überrascht.

Vonino Logo

Vonino macht sich bereits seit 2009 in den USA mit Tablets, Smartphones und anderen Gadgets einen Namen. Nun wagt sich das junge Unternehmen mit einem Smartphone auch nach Deutschland. Im Rahmen der IFA stellte man dem deutschen Publikum das Zun XO vor.

Congstar Logo

Die Telekom-Tochter congstar startet mit neuen Postpaidtarifen durch. Wie Unternehmenschef Martin Knauer auf der IFA in einem Gespräch mit inside-handy.de verriet, wird Ende September eine Tarifbereinigung durchgeführt, "bei der wir die Zahl der verfügbaren Postpaidtarife von bisher sechs auf drei reduzieren", so Knauer.

Runtastic Moment

Zeit für ein neues Wearable. Das Fitnessunternehmen Runtastic aus Österreich hat im Rahmen der IFA ein neues Wearable-Device in sein Sortiment aufgenommen. Die Runtastic Moment vereint eine klassische Armbanduhr mit den Funktionen eines Fitness-Trackers. Je nach Bedarf ist die Uhr in verschiedenen Ausführungen, Preisklassen und Farben verfügbar.

MobiWire Winona

Die Grand Dame unter den Phablets möchte sie sein; und wie sich das für eine echte Pariserin gehört, hat sie zwar Ecken und Kanten, doch eins kommt ihr nie abhanden: ihr Stilbewusstsein. Das neue LTE-Phablet der französischen Durchstarter MobiWire positioniert sich im soliden Mittelfeld – und erstaunt mit einem günstigen Preis.

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hat im Rahmen ihrer IFA-Pressekonferenz bekanntgegeben, dass sie in Zukunft mit MagentaMobil Start einen Smartphone-Tarif anbieten wird, der sich speziell an den vermeintlichen Bedürfnissen von Kindern orientiert. Nutzbar ist er entweder als Ergänzung zu einem Vertragstarif eines Elternteils oder als Stand-Alone-Produkt auf Prepaid-Basis.

Marshall London im Hands-On auf der IFA 2015 in Berlin

Marshall, der fast schon legendäre Verstärker-Entwickler aus England, hat auf der IFA in Berlin sein erstes Smartphone präsentiert. Mit Flac-Aufnahme-Fähigkeit, zwei Klinkenbuchsen und dem typischen Marshall-Design will es vor allem bei Musikliebhabern punkten. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, was es neben den Musik-Features noch zu bieten hat.

Huawei Y5

Nachdem Huawei im Rahmen der IFA bereits die Oberklasse mit Mate S und G8 bereichert hat und das G Play Mini in der Mittelklasse platziert hat, setzt das chinesische Unternehmen seinen Rundumschlag fort und präsentiert sein neues Einsteiger-Portfolio: das Huawei Y5 und das Huawei Y6.

Samsung Logo

Auch Samsung hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, im Rahmen der IFA neue Produkte vorzustellen. So zeigten die Koreaner in Berlin endlich auch ihre lang erwartete runde Smartwatch, die Gear S2. Am Ende der Präsentation gab es jedoch noch eine kleine Überraschung.

Telekom Tablet Puls

Die Deutsche Telekom hat auf ihrer IFA-Pressekonferenz nicht nur ein Tarif-Update vorgestellt, sondern auch einen neuen Tablet PC: das Tablet Puls. Dabei handelt es sich um ein 8-Zoll-Modell, das in erster Linie zu Hause verwendet werden soll. Entsprechend ist nur eine WLAN-Schnittstelle integriert, aber keine Mobilfunk-Antenne.

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hat im Rahmen einer großen Pressekonfrenz auf der IFA in Berlin bekanntgegeben, ihre Magenta-Mobil- und Data-Comfort-Tarife aufzuwerten. Von den Neuerungen profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Sie können ab sofort mit einer deutlich höheren Geschwindigkeit im Internet surfen. Doch das ist längst nicht alles.

Sony Xperia Z5 Premium vs. Samsung Galaxy S6 edge Plus

Sowohl Sony als auch Samsung haben von ihren aktuellen Flaggschiffen, dem Xperia Z5 und dem Galaxy S6 edge, ebenfalls eine Premium- bzw. eine Plus-Variante entworfen. Inwieweit die beiden Modelle einen Mehrwert zur normalen Version bieteten und welche Details das Premium-Smartphone von Sony von der Plus-Version von Samsng unterscheiden, soll der folgende Vergleich darstellen.

Alcatel Pop Star im Hands-On

Auch Alcatel stellt im Rahmen der IFA neue Smartphones vor. Mit dem Outdoor-Gerät Go Play und der Go Watch sollen junge und aktive Nutzer angesprochen werden. Das neue Modell Pop Star hingegen soll Individualisten mit wechselbaren Gehäuse-Schalen überzeugen, die teilweise im Kaufpreis inklusive sind. Einen optischen Hingucker im Retro-Style verspricht das Alcatel Pop Up. Im Hands-On zeigt sich, welchen Geräten ein erfolgreiche Zukunft blüht.

LG Wine Smart

LG wird sein Klapphandy Wine Smart auch nach Deutschland bringen. Das erfuhr die Redaktion von inside-handy.de auf der IFA in Berlin. Bisher war unklar, ob der südkoreanische Elektronikkonzern sein auf Android 5.1 basierendes Klapp-Telefon auch hierzulande vertreiben wird.

Asus ZenFone Zoom im Hands-On

Asus hat im Zuge der IFA in Berlin einige neue Smartphones und Tablets der ZenFone- und ZenPad-Reihe vorgestellt. Die Redaktion von inside-handy.de war bei der Präsentation vor Ort und hat sich die beiden außergewöhnlichen Vertreter der ZenFone-Reihe, das ZenFone Max und das ZenFone Zoom näher angesehen.

CatPhones Cat S30

Wer die Entwicklung der Handys vom einstigen Nokia-Knochen bis zum heutigen Smartphone mitverfolgt hat, weiß, dass die heutigen Smartphones sich nicht immer als besonders stabil und bruchsicher erweisen. Anders sind hier die Smartphones von CatPhones. Der Hersteller konzentriert sich auf die sogenannten ''Rugged Phones''. Auf der IFA hat CatPhones nun mit dem Cat S30 auch ein neues, robustes Gerät in die Wälder geschickt.

ZTE Axon Elite

Einige Zeit war es auf dem deutschen Markt still um den chinesischen Hersteller ZTE. Fast konnte man den Eindruck haben, dass ZTE angesichts des Erfolgs von Huawei kapituliert habe. Die IFA 2015 nutzt der Hersteller nun aber, um eine Art Neuanfang zu wagen. Drei vielversprechende Smartphones für Deutschland gibt es in diesem Herbst und darüber hinaus eine kleine Wearable-Überraschung.

MobiWire Dyami

Der Smartphone-Newcomer MobiWire hat auf der IFA 2015 in Berlin ein neues LTE-Smartphone vorgestellt, das für 150 Euro einen Alurahmen in der Einsteigerklasse bietet. Es wird in den Farben Weiß, Schwarz und Dunkelblau im deutschen Fachhandel zu haben sein.

Wiko Rainbow Jam

Auch Wiko ist auf der IFA in Berlin vertreten und kündigt mit dem Lenny 2, dem Rainbow Jam und dem Sunset 2 gleich drei neue Smartphones an, die sich in der Einsteiger-Klasse einsortieren. Allen drei Geräten ist gemein, dass sie in fünf verschiedenen Farben auf den Markt kommen und Dual-SIM-fähig sind.

Huawei MediaPad 2

Bereits im Mai dieses Jahres hat Huawei mit dem MediaPad M2 ein neues 8 Zoll großes Tablet vorgestellt, das es sowohl in einer reinen WLAN- als auch LTE-Variante zu kaufen geben wird. Während es im Heimatmarkt China bereits seit Mitte Juli in den Regalen zu finden ist, kann man das 8-Zoll-Tablet in der Farbe Silber ab sofort auch in Deutschland kaufen.

Asus ZenWatch 2 im Hands-On

Asus' ZenWatch 2 ist seit dem gestrigen Dienstag auch in Deutschland erhältlich und gibt sich auf der IFA 2015 in Berlin variantenreich und schick. Die Redaktion von inside-handy.de hat sich die Smartwatch von Asus genauer angesehen und den Haken an der ZenWatch 2 gefunden.

Huawei Watch

Nach gut sieben Monaten Wartezeit wird die Huawei Watch am 23. September endlich in den deutschen Verkaufsregalen zu finden sein. Was die neue Smartwatch von einer klassischen Uhr und den Modellen anderer Hersteller unterscheidet, welche Ziele die Chinesen mit dem neuen Wearable verfolgen und wo es sie in Deutschland zu kaufen geben wird, beantwortetet Pressesprecherin Kathrin Widmayr im Gespräch mit der Redaktion.

Huawei Mate S

Die Aufregung war groß, als Huawei im Rahmen seiner IFA-Pressekonferenz beim neuen Flaggschiff Mate S vollmundig die Nutzbarkeit eines Force-Touch-Displays ankündigte, später aber eingestand, dass die neue Technologie zur Markteinführung des Smartphones noch gar nicht zur Verfügung stehen wird. Erst später soll es eine Version geben, die Force Touch unterstützt. Die Redaktion von inside-handy.de konnte weitere Details in Erfahrung bringen.

Acer Logo

Acer erweitert im Rahmen der IFA in Berlin sein Portfolio an günstigen Tablets um ein größeres Modell: Das Acer Iconia One 10, ein großes Android-Tablet, ergänzt die bisher erhältlichen Modelle Acer Iconia One 7 und Acer Iconia One 8.

Lenovo Vibe S

Erst in der vergangenen Woche gab es eine brisante Meldung darüber, dass es Lenovos Smartphone-Sparte bald nicht mehr geben wird. Der Konzern wird zwar nicht in den Boden gestampft, aber teilweise von der Tochter Motorola übernommen. Vorher haben es sich die Chinesen auf der IFA aber nicht nehmen lassen, noch vier Smartphones vorzustellen – darunter ein Phablet.

Sony Xperia Z5

Nur rund drei Monate nachdem Sony mit dem Xperia Z3+ die europäische Version des Z4 auf den deutschen Markt gebracht hat, wurde in dieser Woche auf der IFA in Berlin mit dem Xperia Z5 schon ein neues Flaggschiff vorgestellt. Ob es Sony in dieser kurzen Zeit gelungen ist, nennenswerte technische Neuerungen in das neue Oberklasse-Modell zu verbauen, zeigt der folgende Vergleich zwischen dem Xperia Z5 und Xperia Z3+.

Motorola Moto 360 der zweiten Generation

Schon im Vorfeld waren diverse Fotos von geheimen Koffern, in denen eine neue Smartwatch von Motorola zu sehen sein sollte, im World Wide Web verbreitet und diskutiert. Am Mittwochabend wurde sie dann zusammen mit zwei neuen Smartphones, dem Phab Plus und dem Yoga Tab 3 Pro vorgestellt: Die zweite Version der Moto 360, die es gleich in drei Versionen geben wird.

Lenovo Tablets

Lenovo hat die IFA in Berlin genutzt, um im Rahmen einer Pressekonferenz nicht nur eine neue Version der Smartwatch Moto 360 der Tochtermarke Motorola zu präsentieren, sondern zauberte auch ein neues Premium-Tablet, das Yoga Tab 3 Pro, und zwei weitere Tablet-Modelle aus dem Hut.

Huawei Watch

Die Huawei Watch ist der Öffentlichkeit nun seit ein paar Monaten bekannt, genauer gesagt seit dem Mobile World Congress (MWC) im März. Doch erst jetzt auf der IFA in Berlin rückt Huawei mit konkreten Details raus: Termine und Preise für das Wearable-Device stehen nun offiziell fest.

Asus ZenFone Selfie

Im Rahmen der derzeit stattfindenden IFA in Berlin hat Asus es sich nicht nehmen lassen, zahlreiche neue Produktionsergebnisse vorzustellen. In der Präsentation wurden nicht nur fünf neue Smartphones, sondern auch eine Smartwatch sowie zwei Tablets vorgestellt.

Huawei G8 und Huawei G Play Mini

Nachdem Huawei seine Flaggschiff-Riege im Zuge der IFA mit dem Mate S bereits ergänzt hat, kommen nun auch noch zwei Neuzugänge in der oberen Einstiegs- und unteren Oberklasse dazu: Mit dem Huawei G Play Mini und dem Huawei G8 stellen die Chinesen sich breit auf und haben viel zu bieten.

Sony Xperia Z5 und Z5 Compact

Sony integrierte als einziger Hersteller in die Mini-Version des jeweiligen Flaggschiffs die gleiche Ausstattung wie die des großen Bruders. Wer zum Beispiel ein Xperia Z3 Compact gekauft hat, brauchte sich keine Gedanken um eine möglicherweise abgespeckte Technik machen. Beim Xperia Z5 Compact muss man jedoch ein paar kleine Abstriche in Kauf nehmen. Wodurch es sich vom vollausgestatteten Vorgänger unterscheidet, zeigt inside-handy.de hier.

Sony Xperia Z5 und Z5 Compact

Überraschung auf der IFA: Während man im Hause Sony über ein Jahr lang auf den Quad-HD-Trend verzichtete, präsentierten die Japaner am heutigen Mittwoch mit dem Xperia Z5 Premium direkt das erste Smartphone mit 4K-Display der Welt. Doch damit nicht genug: Ein neues Xperia Z5 und Z5 Compact gesellt sich ebenfalls zum neuen Sony-Portfolio. inside-handy.de hat sich die frisch vorgestellten Modelle mit Fingerabdruckscannern schon mal etwas genauer angesehen.

Huawei Logo

Huawei hat auf der IFA in Berlin ein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt: das Mate S. Es ist mit einem 5,5 Zoll großen Display ausgestattet, das mit Force-Touch-Technologie arbeitet - zumindest in einer späteren Version. Heißt: Es werden verschiedene neue Funktionen mit dem Bildschirm möglich. Auf Wunsch wird das Handy sogar zu einer Waage oder zoomt Details auf einem Foto näher heran, je nachdem wie stark auf das Display gedrückt wird.

Acer Logo

Acer zündet auf der IFA ein wahres Smartphone-Feuerwerk. Neben dem Continuum-Gerät Jade Primo und dem Gaming-Smartphone Predator 6 stellt der Hersteller aus Taiwan gleich sechs neue Smartphones aus seiner Liquid-Serie vor. Zwei davon laufen mit Windows 10 Mobile.

Acer Logo

Acer hat die IFA in Berlin genutzt, um im Rahmen einer Pressekonferenz das Predator 8 GT-810 vorzustellen. Dabei handelt es sich um ein Tablet, das mit einem 8 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet ist und sich speziell an Gamer richtet. Es kommt schon im Oktober in den Handel.

Acer Logo

Zum Auftakt der IFA zeigt Acer mit dem Jade Primo und dem Predator 6 zwei neue Smartphones. Das Jade Primo soll als "PC-Phone" die Funktionen eines vollwertigen Computers im Smartphone-Format bieten - selbstverständlich mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 10 Mobile. Mit dem Predator 6 richtet sich Acer an Hardcore-Gamer, die auch auf ihrem Mobilgerät keine Kompromisse machen wollen. Das Smartphone ist ein echtes Performance-Monster.

Yezz-Logo

Für die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin hat der US-amerikanische Hersteller Yezz drei günstige Einsteiger-Smartphones mit LTE für besonders preisbewusste Kunden im Gepäck. Das Andy 4EL2 LTE, 4.5EL2 LTE, 5EL 2 LTE kosten um die 100 Euro, verfügen über LTE und sind zwischen 4 und 5 Zoll groß.

Logo von Tiptel

Handys und Smartphones sind längst nicht in allen Gesellschaftsschichten so verbreitet, wie man denkt. Zwar besitzen in Deutschland im Schnitt 94 Prozent der Privathaushalte ein Handy, doch gerade bei den Älteren besteht noch Nachholbedarf. Der deutsche Hersteller Tiptel präsentiert auf der IFA deshalb ein neues Senioren-/Einfachhandy, vor dem man keine Berührungsängste haben muss.

Archos Diamond Plus

Die IFA in Berlin ist angerollt und mit ihr eine riesige Welle an neuen Geräten aller Art. Auch der französische Hersteller Archos hat den Weg nach Deutschland gefunden und präsentiert seinen neuen Diamanten: Das Archos Diamond Plus. Das Smartphone kommt mit LTE-Konnektivität und zwei gut ausgestatteten Kameras.

Gigaset Logo

Der Mobilfunk-Markt hat nach dem Ende von Siemens wieder einen namhaften deutschen Smartphone-Hersteller. Im Vorfeld der diesjährigen IFA gab Gigaset den Startschuss für gleich drei Handy-Modelle auf Basis des Google-Betriebssystems Android. Das Gigaset Me, Gigaset Me Pure und das Giogaset Me Pro. Auf den Markt kommen sollen die Geräte schon in Kürze.

Gigaset MobileDock LM550

Gigaset hat im Rahmen der heute gestarteten IFA ein neues Docking-Gerät vorgestellt. Das MobileDock LM550 ermöglicht es seinen Nutzern, das Smartphone mit einem Festnetztelefon zu verbinden. Über Bluetooth und eine DECT-Verbindung werden eingehende Anrufe des Smartphones direkt auf das Festnetztelefon übergeleitet. Verfügbar ist MobileDock LM 550 ab Mitte September.

Samsung Gear S2 Classic

Samsung hat die Gear S2 bereits Mitte August zusammen mit dem Galaxy Note 5 und dem Galaxy S6 edge Plus angekündigt. Nun hat das koreanische Unternehmen die Smartwatch in zwei Varianten offiziell vorgestellt und raubt damit der Präsentation auf der IFA die Spannung. Zudem wird es die Gear S2 auch als 3G-Uhr geben.

Bluetooth-Anhänger von Wistiki

Wo ist der Schlüssel, wo die Brieftasche? Die Fernbedienung? Das Auto? Jeder hat schon mal etwas verlegt und das passiert natürlich ausgerechnet immer genau dann, wenn man gerade in größter Eile ist. Die Lussato-Brüder aus dem französischen Lyon haben sich der Herausforderung gestellt, dieses Problem zu lösen. Herausgekommen ist ein Gadget, dass durchaus interessant ist.

IFA-Logo auf roten Hintergrund

Die IFA 2015 beginnt offiziell zwar erst am Freitag, trotzdem haben schon einige Hersteller damit begonnen, ihre Neuheiten zu präsentieren. Auch Samsung, Sony, LG und Motorola werden wieder neue Smartphones, Tablets und Wearables zeigen. Was zu erwarten ist und was Asus, Acer, Hisense und Medion noch in petto haben, zeigt die Vorschau von inside-handy.de.

Telme T200, X200 und Emporia Select

Pünktlich zur IFA hat auch der österreichische Handhersteller drei neue Modelle für die ältere Generation im Gepäck. Das Emporia Select und die anderen beiden Modelle Telme T100 und Telme X200 bieten die von Emporia bekannte bedienungsfreundliche Benutzeroberfläche mit den wichtigsten Funktionen, die ein Senior oder eine Seniorin benötigt.

IFA-Neuheit: Medion X5004

Sein erstes LTE-Smartphone stellt Medion auf der IFA vor. Mit dem X5020 und dem X5004 zeigt der Essener Hersteller, dass er auch Premium kann – zumindest was die Optik angeht. Von den Daten her bewegen sich die Android-Lollipop-Geräte zwar eher in der unteren Oberklasse, doch sie tun dies zu einem attraktiven Preis.

Acer Liquid Leap Active, Liquid Leap Fit und Liquid Leap Curve

Auch das taiwanische Unternehmen Acer hat bereits im Vorfeld der IFA in Berlin drei neue Wearables seiner Liquid Leap-Serie für den deutschen Markt angekündigt. Dabei handelt es sich um das Liquid Leap Fit "für Gesundheitsbewusste", das Liquid Leap Active für "junge aufgeschlossene Menschen" und das Liquid Leap Curve mit seinem Curved-Display soll besonders "Stilbewusste" ansprechen.

Hisense L671 und L695

Der chinesische Hersteller Hisense wird zur IFA in Berlin mit dem L671 und L695 zwei neue Dual-SIM-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor und 13-Megapixel-Kamera vorstellen. Mit seinem 5-Zoll-Display stellt das L671 die kleinere Variante und das L695 mit seinem 5,5 Zoll großem Display die etwas größere Version dar.

Telefunken Logo

Telefunken hat am Montag bekanntgegeben, dass auf der IFA neue Smartphones präsentiert werden. Allerdings wird es die Geräte in Deutschland wohl nie in den Verkaufsregalen zu sehen geben. Sie sollen exklusiv für den polnischen Markt produziert werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Gezeigt werden sie hierzulande trotzdem: Auf der am kommenden Freitag startenden IFA in Berlin.

Archos Diamond Tab

Neben neuen Smartphones bringt der französische Hersteller Archos auch ein neues Tablet mit auf die IFA nach Berlin. Am Messestand wird das Diamond Tab zu sehen sein, das ab Oktober für knapp 200 Euro in den Handel kommen wird.

Archos Diamond S Smartphone

Archos stellt im Rahmen der kommenden IFA, die am 4. September in Berlin startet, mit dem Diamond S ein neues Mittelklasse-Smartphone vor. Das Handy wird von einem Mediatek-Prozessor betrieben und verfügt über ein 5 Zoll großes Display.

Sony Xperia Z5 Compact

Sony hat auf einem seiner Twitter-Konten ein Bild veröffentlicht, das neben dem Brandenburger Tor anscheinend das Xperia Z5 zeigt. Die Überschrift zu dem verschwommenem Foto lautet übersetzt: "Machen Sie sich bereit, für ein Smartphone mit besserem Fokus." Zudem deutet Sony mit dem Satz "Klar wird alles am 2. September 2015" einerseits auf die IFA hin und macht andererseits Anspielungen auf das unscharfe Foto.

Lenovo Yoga Tablet 3 8

Lenovo hätte mit dem neuen Yoga Tablet 3 8 auf der IFA überraschen können. Aus diesem möglichen Vorhaben wird nun nichts mehr. Vorab wurden sämtliche technischen Details verraten. Zudem hat Winfuture Bilder veröffentlicht, die auch das Design offenlegen.

VIDEOS ZUR INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG (IFA) 2015

HANDYS NEU ZUR INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG (IFA) 2015

TABLETS NEU ZUR INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG (IFA) 2015