Deutsche Telekom mit Smartphone-RabattTop-Smartphones 50 Prozent günstiger kaufen

vom 13.01.2016, 13:24
Telekom gewährt 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Smartphones
Bildquelle: Deutsche Telekom 

Eine Sonderaktion, die man von der Deutschen Telekom schon länger kennt, wird auch zu Beginn des neuen Jahres direkt neu aufgewärmt: Ausgewählte Smartphones sind in einigen Telekom-Mobilfunk-Verträgen vorübergehend um 50 Prozent günstiger zu haben. Die Redaktion von inside-handy.de gibt einen Überblick und verrät, worauf in diesem Zusammenhang zu achten ist.

Konkret läuft die Sparaktion für Neukunden bei einer Bestellung unter www.telekom.de beziehungsweise www.t-mobile.de noch bis zum 24. Januar und beinhaltet dieses Mal unter der Voraussetzung, dass ein Vertrag mit zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen wird, die folgenden Smartphones:

Wichtig ist, dass der Rabatt in Höhe von 50 Prozent nur dann gewährt wird, wenn ein Vertrag in einem der folgenden Tarife abgeschlossen wird:

  • Magenta Mobil S, M, L mit Handy und Top-Handy
  • Mangenta Mobil L Premium mit Top-Handy

Ausgenommen sind die Tarife MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Plus Premium, Complete Premium, Familiy Cards und Data Comfort. Beide angebotenen iPhone-Modelle gibt es nur in den Tarifen MagentaMobil mit Top-Handy und MagentaMobil L Premium mit Top-Handy.

Wer sich zum Beispiel für das iPhone 6 im Tarif MagentaMobil S mit Top-Handy entscheidet, muss neben der monatlich zu zahlenden Grundgebühr in Höhe von bis zu 49,95 Euro einen einmaligen Gerätepreis in Höhe von 124,98 statt 249,95 Euro zahlen. Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus wird im Tarif Magenta Mobil S mit Handy für einmalig 209,98 Euro statt für 419,95 Euro angeboten - zuzüglich bis zu 39,95 Euro monatliche Grundgebühr.

Grundsätzlich gilt: Je höher die monatlich zu zahlende Grundgebühr ausfällt, desto günstiger bietet die Telekom auch das jeweilige Smartphone an. So kostet zum Beispiel das iPhone 6 Plus im Tarif MagentaMobil L (monatlich bis zu 69,95 Euro) einmalig 89,98 statt 179,95 Euro. In allen Tarifen wird zudem ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 29,95 Euro berechnet.

Grundsätzlich bleiben die Handys also vergleichsweise teuer. Von Schnäppchen-Preisen, wie sie aktuell zum Beispiel bei 1&1 oder immer wieder bei sparhandy.de zu bekommen sind, ist die Telekom auch mit ihrem 50-Prozent-Angebot weit entfernt.

Quelle: Deutsche Telekom

Bildquelle kleines Bild: Deutsche Telekom | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 4Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Telekom, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen