Motorola

Produktbild: Motorola Moto X 2014 2. Generation

Motorola, ein US-amerikanisches Traditionsunternehmen mit Sitz in Schaumburg im Bundesstaat Illinois, ist vor allem in den USA stark auf dem Mobilfunkmarkt vertreten. Nach der Gründung am 25. September 1928 startete Motorola zunächst mit Autoradios, Computerchips, Funkgeräten und Pager. 1983 ging das Unternehmen dann mit dem ersten Mobiltelefon, dem DynaTac, in die Handygeschichte ein. Konnte man jahrelang Platz 2 hinter Nokia belegen, ging es 2008 mit den Marktanteilen stark bergab. Auch das erste Android-Smartphone Milestone konnte 2009 nicht den erhofften „Meilenstein“ für eine bessere Zukunft legen. 2012 wurde die Motorola-Mobilfunksparte für 12,5 Milliarden Dollar, zusammen mit zahlreichen Patenten, gekauft. 2014 wanderte das Unternehmen dann erneut in andere Hände: Google verkaufte das Unternehmen für 3 Milliarden an den chinesischen Hersteller Lenovo. 2013 erkämpfte sich Motorola mit dem Einsteiger-Smartphone Moto G und dem Oberklasse-Modell Moto X erfolgreich wieder zurück auf den internationalen Smartphone-Markt. Die aktuellsten Modelle sind das Moto X Style, Moto X Play und das Moto G (3.Gen.).

Motorola News

Lenovo und Motorola verkaufen zusammen nur noch 10,9 Millionen HandysLenovo: Smartphone Absatz bricht ein

Der Smartphone-Absatz von Lenovo, der Muttergesellschaft verschiedener Smartphone-Marken wie Motorola oder ZUK, ist im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich eingerochen. Das geht aus neuen Geschäftszahlen hervor, die am Donnerstag vorgestellt wurden.

Neues Motorola-Flaggschiff zeigt sich auf RenderbildLenovo Moto Z

Es wird Zeit, dass die Lenovo Tech World beginnt. Denn die Gerüchte rund um das Moto Z, das bekanntlich der Nachfolger der aktuellen Moto X-Generation werden soll, nehmen kein Ende. Zeit also, vor der Lenovo-Messe für Fakten zu sorgen. Und die zeichnen sich nun am Horizont in Form von vermeintlich offiziellen Pressebildern ab.

Motorola zeigt das neue G-Smartphone im Moto MakerMoto G

Der von Lenovo aufgekaufte Handypionier Motorola wirbelt seit einigen Wochen ordentlich Staub auf. Das neue Motorola Moto G kann jetzt auch mit dem Moto Maker selbst gestaltet werden. Zwar funktioniert er bisher nur auf der brasilianischen Seite von Motorola, jedoch gibt er einen Ausblick, wie das neue Moto G individuell gestaltet werden kann.

Geheimnisvoller Clip macht auf Release von Moto Z aufmerksamMotorola wirbt mit Kulthandy RAZR

An die guten alten Zeiten, in der Handys noch zwei Wochen Akkuleistung und SMS eine begrenzte Zeichenanzahl hatten, denkt man sehr gerne zurück. Da wundert es kaum, dass Motorola nun mit einem ganz alten Prachtexemplar für zukünftige Technik wirbt: dem Motorola RAZR.

Motorola ersetzt das Moto X durch das Moto ZAus Vertec und Vector Thin werden Moto Z Style und Moto Z Play

Vertraut man neuen Informationen von Evan Blass, der für das US-Blog Venturebeat regelmäßig neue Gerüchte aus der Mobilfunkwelt verfasst und damit häufig richtig liegt, wird es kein neues Moto-X-Modell mehr geben. Stattdessen wird das neue Motorola-Flaggschiff auf den Namen Moto X hören, wie Blass erfahren haben will.

Lenovo enthüllt vierte Generation der Motorola-ErfolgsmodelleMoto G und Moto G Plus

Die Zeit der Gerüchte hat ein Ende: Lenovo hat mit dem neuen Moto G und dem Moto G Plus die mittlerweile vierte Generation der einst von Motorola ins Leben gerufenen Reihe offiziell vorgestellt. Die bisherigen Generationen dürfen als Erfolgsmodelle von Motorola bezeichnet werden, denn sie konnten stets mit einer überzeugenden Leistung bei einem gleichzeitig günstigen Preis punkten und haben sich dementsprechend gut verkauft.

Neues Smartphone in Bild und Video aufgetauchtMotorola Moto G von Lenovo

Bereits in der nächsten Woche wird die Vorstellung des neuen Moto G erwartet, das nunmehr in die vierte Generation geht. Entsprechend heiß wird in der Gerüchteküche über das neue Einstiegsgerät von Lenovo/Motorola debattiert. Nun ist das Gerät in einem Hands-On-Video und auf vermeintlichen Pressebildern aufgetaucht, die durchgesickert sind.

Apple, Samsung und Co. müssen sich vor US-Behörden rechtfertigenSicherheitsupdates

Fehlende Sicherheitsupdates sind für viele Smartphone-Besitzer nicht nur ein zu vernachlässigendes Ärgernis, sondern ein echtes Risiko. Wenn relativ neuwertige Geräte vom Hersteller nicht mehr mit Updates versorgt werden, entstehen leicht Schlupflöcher für Kriminelle. Zahlreiche Hersteller müssen nun gegenüber Behörden in den USA erklären, was sie unternehmen, um ihre Kunden zu schützen. Zu den Betroffenen gehören auch Schwergewichte der Branche.

Neues Handy-Flaggschiff wohl modular erweiterbarMoto X (2016) Vertex und Vector Thin

Voraussichtlich noch einen Monat wird es dauern, ehe das Moto X in einer aktualisierten Neuauflage vorgestellt wird. Nach derzeitigem Stand der Dinge wird Motorola die Lenovo Tech World nutzen, um gleich zwei Varianten des Moto X (2016) vorzustellen. Das berichtet das US-Blog VentureBeat.

Metallische Rückseite des Flaggschiffes aufgetauchtMoto X

Neue Woche, neue Motorola-Lenovo-Gerücht: Dieses Mal betrifft es das Moto X. Ein veröffentlichtes Bild soll die Rückseite des Flaggschiffes zeigen, welches ungewöhnlicherweise aus Metall ist. Bisher waren nur Rückseiten aus Plastik, Leder und Holz verfügbar. Doch das Foto ist nicht neu, sondern kursierte schon seit 2015 im Netz. Wesentlich aktueller sind im Internet aufgetauchte Produktbilder. Sie zeigen farbig unterschiedliche Designs.

Zahlreiche technische Details geleaktMotorola/Lenovo Moto G 4.Gen. und Moto G Plus

Seit einiger Zeit kündigen sich neue Smartphones von Motorola beziehungsweise Lenovo an. Speziell am 17. Mai wird die Präsentation des  Moto G der vierten Generation sowie des Moto G Plus erwartet. Dank der indischen Import-Export-Datenbank Zauba sind nun bereits fast sämtliche technische Details an die Öffentlichkeit geraten.

Neue Smartphones von Lenovo/Motorola kündigen sich anNeues Moto G noch im Mai

Obwohl die 2015er Ausgabe des Moto G nicht ganz so erfolgreich ausfiel, wie noch die zweite Generation des Motorola-Einsteigergeräts im Jahr zuvor. In diesem Jahr wird der inzwischen zum chinesischen Computergiganten Lenovo zählende Hersteller gleich zwei Modelle seiner G-Serie vorstellen und dies könnte schon in weniger als zwei Wochen der Fall sein.

Motorola macht seine Sport-Smartwatch 100 Dollar günstigerMoto 360 Sport

Nach Apple senkt auch Motorola den Preis für eine Smartwatch. In den USA wird die Moto 360 Sport vorübergehend für 100 Dollar weniger angeboten als üblicherweise verlangt wird. Statt 299,99 Dollar werden aktuell für die weiße und orangefarbene Variante der Moto 360 Sport nur 199,99 Dollar verlangt.

Aufgetauchtes Renderbild vom Moto G (2016) Plus vermittelt erste DesigneindrückeLenovo Moto G4 (2016) Plus

Bisher gab es im Netz nur einzelne Teile und Ausschnitte zu sehen. Ein neu aufgetauchtes Renderbild zeigt das Moto G (2016) Plus aber nun im kompletten Design. Ganz in Weiß gehalten, präsentiert sich das Smartphone wie eine dünnere Version des Vorgängermodells. Größere Veränderungen finden sich nur auf der Rückseite.

Preise für Motorola-Handys um bis zu 50 Euro gesenktRabatt auf Motorola-Smartphones

Lenovo hat bei seiner Tochtermarke Motorola eine Sonderaktion anlässlich des bevorstehenden Muttertags gestartet. Ab sofort ist es möglich, ausgewählte Motorola-Hardware zum Sonderpreis zu kaufen. Der gewährte Rabatt fällt von Gerät zu Gerät unterschiedlich hoch aus.

Erstes Lenovo-Moto zeigt sich auf BildernLenovo Moto G4 (2016)

Nach Motorola kommt Lenovo – das Label der Smartphones erinnert allerdings weiterhin an den aufgekauften Handy-Pionier: Noch in diesem Jahr soll Lenovo das nächste Smartphone der Moto-G-Reihe  vorstellen. Nun sind aktuelle Bilder des Geräts geleakt worden.

Nächste Moto-G-Generation könnte schon im Mai kommenLenovo/ Motorola Moto G 4. Gen.

Bislang hat die Gerüchteküche lediglich geköchelt, wenn es um die nachfolgenden Moto-G-Smartphones geht. Lenovo, der Motorola vor einiger Zeit aufgekauft hat, hat sich in diesem Jahr zu seinen Plänen im Smartphone-Bereich noch nicht geäußert. Aktuell zeigt sich das Moto G der vierten Generation allerdings auf einem möglichen Bild und heizt mit Spekulationen um einen baldigen Marktstart die Gerüchteküche ordentlich an.

Personalisierte Schutzhüllen kommen auch nach DeutschlandGoogle Live Cases

Das Smartphone ist alltäglicher Begleiter, voll bepackt mit persönlichen Dingen wie Nachrichten oder Fotos. Noch persönlicher sollen die mobilen Endgeräte nun durch sogenannte Live Cases von Google werden. Diese Schutzhüllen sind bald auch in Deutschland verfügbar, sodass Nutzer von Nexus-Smartphones entsprechende Hüllen im Google Store bestellen können.

Das erste Moto unter Lenovo-Flagge ist ein EinstiegsmodellMotorola/Lenovo Moto E (3. Gen.)

Nachdem Lenovo zu Beginn des Jahres überraschend das Aus der Marke Motorola  angekündigt hat – die Moto-Reihe wird stattdessen als High-End-Produktlinie von Lenovo weitergeführt – wurde es erstmal still um das Traditionsunternehmen. Nun aber sind Details zu einem neuen Modell aufgetaucht, dass die Nachfolge des Moto E antreten könnte.

Android 6.0.1 Marshmallow ab sofort in Deutschland verfügbarMotorola Moto X Force Update

Motorola hat ein Update auf Android 6.0.1 Marshmallow für das besonders robuste Moto X Force bereitgestellt. Ab sofort ist es möglich, das Smartphone mit bruchsicherem Display mit der neuesten Android-Version zu nutzen.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr