Exklusiv Designstudie Nokia 8900: Sieht so Nokias nächstes Edel-Handy aus?

Österreicher stellt eigens Design-Konzept vor

vom 12.04.2007, 09:01
Designertraum 8900
Spätestens mit dem Eintritt der großen Mode-Labels wie Prada oder Dolce&Gabbana ist klar: Das Handy von heute ist ein Lifestyleprodukt. Doch nicht erst mit Motorolas RAZR-Reihe begann der Siegeszug der Edelhandys. Schon seit Jahren hat Nokia mit seiner 8000er-Serie ein Herz für Designfans. Doch wie könnte ein Nachfolger des aktuellen Nokia 8800 Scirocco aussehen? Der österreichische Designer und inside-handy.de-Leser Tobias Hornof hat sich dazu intensive Gedanken gemacht.
Traumhandy mit atemberaubender Optik
Doch nicht nur eine atmeberaubende Optik würde der junge Österreicher seinem "Nokia-Traum" spendieren. Das Display, so der Entwurf, fährt per Knopfdruck hoch und unter kratzfestem Kristallglas wird ein ultrascharfes OLED-Display zum Leben erweckt. Die 100 MB interner Speicher - erweiterbar dank Micro-SD-Card - wollen mit der 3 Megapixel-Kamera gefüttert werden. Und schließlich sorgt der MP3-Player für genügend Unterhaltung, natürlich dank Stereo-Bluetooth-Headset. Da kann man nur hoffen, dass man auch in Finnland inside-handy.de liest.

Weitere Informationen zu diesem Thema:
» Bildergalerie: Designstudie Nokia 8900
Quelle: inside-handy.de |Bildquelle: inside-handy.de | Autor: Jan Freynick
News bewerten:
 
4 / 10 - 2 Stimmen

Themen dieser News: Nokia

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr