"Bullyparade – Der Film" zuerst bei AmazonNeuer "Bully"-Film noch vor DVD-Start per Internet-Stream

vom 10.03.2016, 13:33
Amazon
Bildquelle: Amazon

Diese Nachricht wird Sky gar nicht freuen: Amazon wildert nun auch bei Kinofilmen im Revier des etablierten Pay-TV-Senders. Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass der neue Film von Michael "Bully" Herbig, "Bullyparade – Der Film", exklusiv nach dem Kinostart bei Amazon Prime Video zu sehen sein wird.

Das Streaming-Recht wurde Amazon zugesprochen, nachdem der US-Konzern sich bereiterklärte, den neuen Film zu einem gewissen Teil mit zu finanzieren. Im Jahr 2017 kommt "Bullyparade – Der Film" im Verleih von Warner Bros. zunächst in die deutschen Kinos, ehe er sechs Monate später über Amazon Prime Video per Internetstream abrufbar sein wird. Auf DVD und über andere Kanäle wird er erst später angeboten.

"Die Kooperation mit Michael 'Bully' Herbig und Warner Bros. ist unser nächster Schritt, um unser Engagement für deutsche Filme und Serien weiter auszubauen und diese unseren Kunden exklusiv zur Verfügung zu stellen", sagt der deutsche Amazon-Prime-Video-Chef Christoph Schneider am Donnerstag in München.

Darum geht es in "Bullyparade – Der Film"

20 Jahre nach der TV-Premiere ihrer Comedyshow "Bullyparade" feiern Michael "Bully" Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz ihr Wiedersehen auf der großen Leinwand. Ihre gemeinsamen Kinohits "Der Schuh des Manitu" (2001) und "(T)Raumschiff Surprise – Periode 1" (2004) schrieben mit mehr als 21 Millionen Besuchern deutsche Filmgeschichte. Jetzt liefern sie gleich fünf Filme in einem, prall gefüllt mit den Helden der "Bullyparade". Die ersten Dreharbeiten der so sogenannten Pre-Production haben vor wenigen Tagen begonnen.

Bildquelle kleines Bild: Amazon | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Serien & Filme

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen