Gerücht Galaxy S7 ActiveSamsung plant wohl neues Outdoor-Flaggschiff

vom 26.03.2016, 13:08
Samsung Galaxy S6 active
Bildquelle: AT&T

Der koreanische Hersteller Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine beiden neuen Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 edge mit einer spektakulären Show vorgestellt. Doch mit lediglich zwei Geräten im absoluten Spitzenklassebereich will sich Samsung wohl nicht zufrieden geben.

Die Gerüchteküche brodelt wieder und Chefkoch Evan Blass alias @evleaks schwingt die Suppenkelle: Neuesten Gerüchten zufolge, soll Samsung ein neues Outdoor-Smartphone in petto haben, das auf dem Galaxy S7 oder dem Galaxy S7 edge basieren soll. Der Schritt wäre nicht überraschend. Die Koreaner haben auch beim ehemaligen Flaggschiff Galaxy S6 eine Outdoor-Version zusammengeschraubt, die allerdings ihren Weg nie nach Deutschland gefunden hat.

Mit den neuen Gerüchten, könnte wieder Fahrt in den Markt kommen. Gerade im High-End-Bereich werden die Outdoor-Freunde oft etwas vernachlässigt und müssen sich zum Teil mit stark abgespeckten Modellen herumschlagen. Ein Beispiel dafür kommt ebenfalls von Samsung. Im Test des Galaxy Xcover 3 wurde deutlich, dass hochwertige Outdoor-Smartphones eher in der S-Klasse zu finden sind.

Samsung Galaxy S7 Active

Die aufgetauchten Informationen sind zwar noch recht vage und es gibt keine Bilder oder technische Spezifikationen, allerdings ist der Name SM-G891A in Importpapieren aufgetaucht. Den Code entziffert @evleaks als das neue Outdoor-Smartphone von Samsung. Die Einschätzung liegt nahe, da das Galaxy S6 Active den Code SM-G890 besitzt und man so recht sicher auf eine Verwandtschaft der beiden Modelle über den Code schließen kann.

Nun sind allerdings noch weitere Details zur Nomenklatur zusammengetragen worden. So soll es sich dabei um das Smartphone handeln, das Samsung-intern auf den Namen Poseidon hört. Konkret soll sich beim aufgetauchten Smartphone um ein Testgerät des amerikanischen Mobilfunkanbieters AT&T handeln.

Die Active-Modelle zeichneten sich in der Vergangenheit durch ihre Robustheit gegenüber Schlägen, Stürzen und Dreck aus. Wasser- und Staubdichtheit wird bei der Galaxy-S7-Familie wieder zum Standard, womit sich eine Outdoor-Version wohl ebenfalls damit schmücken dürfte.

Verfügbarkeit und Preis des möglichen Galaxy S7 Active

In der frühen Phase der Gerüchte, kann noch nichts über einen möglichen Vorstellungstermin oder gar einen Marktstarttermin ausgesagt werden. Weiter sind noch keine Informationen über einen möglichen Preis aufgetaucht. Bisher waren die Active-Modelle beim Marktstart ähnlich teuer wie die herkömmlichen Versionen. Somit kann von einem Preis von um die 700 Euro ausgegangen werden, wenn es denn auch nach Deutschland kommen sollte.

Quelle: Evan Blass

Zum Test des Samsung Galaxy XCover 3 ›


Bildquelle kleines Bild: Evleaks | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Samsung, Oberklasse-Smartphones, Outdoor

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen