Whatsapp für WindowsVideo zeigt Neuheiten der Beta-Version

vom 25.03.2016, 09:32
WhatsApp
Bildquelle: WhatsApp

WatsApp ist eine der am häufigsten genutzten Apps auf den Betriebssystemen iOS und Android. Aber auch Windows-Nutzer erfreuen sich an dem Messenger. Allerdings hinkt die Version hier noch oft hinter der Vielfalt der beiden großen Systeme hinterher. Ein aktuelles YouTube-Video zeigt, was sich die Entwickler für die kommende Version von WhatsApp für Windows haben einfallen lassen. Ein italienischer Lumia-Fan-Blog hat die Änderungen dargestellt.

Die Änderungen betreffen vor allem die Funktion des Verschickens von Videos: Bislang konnte man hierbei unter Windows-Betriebssystemen nicht nachvollziehen, wie weit der Upload fortgeschritten ist und ob er überhaupt vonstattengeht und nicht wegen Netzproblemen oder ähnlichem abgebrochen worden ist. Hierfür sorgt nun eine Fortschrittsanzeige, ähnlich der, die man bereits voin iOS- oder Android-Versionen kennt.

Dazu bekommen Nutzer der Beta-Version auch ein Update auf das Zwischenmenü; bei dem man das zu verschickende Video noch trimmen kann um die gesamte Datenmenge zu reduzieren.

Eine weitere Änderung betrifft die Beta-Version an sich. Und zwar kann man in der neuen Version v2.12.342 keine Dokumente mehr an nicht-Beta-Nutzer mehr senden. Die öffentliche WhatsApp-Version ist somit stärker von der Beta abgegrenzt.

Die im Video beschriebene Beta-Version ist offenbar limitiert und somit gegebenenfalls nicht mehr zum Download verfügbar, wie WMPoweruser berichtet.

Quelle: Aggiornamenti Lumia via WMpoweruser

Bildquelle kleines Bild: http://www.wpcentral.com | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 

Themen dieser News: WhatsApp, Apps, Windows 10, Windows Phone

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr