Windows Phone MarktanalyseDas sind die meistgenutzten Windows-Handys

vom 24.03.2016, 10:23
Nokia Lumia 520
Bildquelle: Nokia

Neue Windows-Smartphones von Microsoft spielen weiterhin praktisch keine Rolle am Windows-Mobilfunk-Firmament. Laut einer neuen Auswertung des Anzeigen-Netzwerks AdDuplex kommt keines der zuletzt vorgestellten Windows-Handys auf einen auch nur halbwegs relevanten Marktanteil. Die Verbreitung von Windows 10 Mobile hat zuletzt noch nicht merklich zugelegt – doch das wird sich ändern.

Das weltweit meistgenutzte Windows-Handy ist der neuesten Marktanalyse von AdDuplex zufolge mit einem Anteil von 12,1 Prozent weiterhin das Nokia Lumia 520. Allerdings hat es deutlich an Vorsprung verloren und liegt nur noch 0,1 Prozentpunkte vor dem Microsoft Lumia 535. Den dritten Platz nimmt das Nokia Lumia 630 mit 8,8 Prozent Marktanteil ein.

In den USA, dem Heimatmarkt von Microsoft, ist hingegen das Nokia Lumia 635 mit einem Marktanteil von 27,2 Prozent das am häufigsten verwendene Windows-Handy. Auf den weiteren Plätzen folgen das Microsoft Lumia 640 (24,2 Prozent) und schon deutlich abgeschlagen das Nokia Lumia 521 mit 4,6 Prozent. Das Nokia Lumia 520 kommt in den USA nur auf eine Verbreitung von 2,9 Prozent.

Lumia 640 in BeNeLux-Ländern vorn

In den BeNeLux-Staaten (Belgien, Niederlande, Luxemburg) wird die Windows-Phone-Rangliste von dem Microsoft Lumia 640 (11,5 Prozent) angeführt, gefolgt vom Nokia Lumia 930 (8,2 Prozent) und dem Nokia Lumia 630 (7,9 Prozent). Das Nokia Lumia 520 erreicht in den BeNeLux-Ländern einen Marktanteil von 5,6 Prozent.

Beliebt ist das Nokia Lumia 520 vor allem in Schwellenländern. So kommt es beispielsweise in Thailand auf einen Marktanteil von 24,8 Prozent. Auch in Vietnam ist es Marktführer unter den Windows-Handys mit einem Anteil von 17 Prozent. In Mexiko grüßt es mit einem Marktanteil von 20,8 Prozent ebenfalls von der Tabellenspitze. Beispielsweise in Polen ist hingegen das Microsoft Lumia 535 die Nummer eins der Windows-Handys mit einem Anteil von 15,3 Prozent. Konkrete Zahlen für den deutschen Markt hat AdDuplex in seiner neuesten Auswertung nicht publiziert.

Windows Phone 8.1 weiter mit deutlichem Vorsprung

Die Verbreitung von Windows 10 Mobile ist unter den mobilen Windows-Betriebssystemen zwischen Mitte Februar und Mitte März nur schwach gewachsen: von 5,3 auf 7,7 Prozent. Nach der Ankündigung von Microsoft, Windows 10 Mobile für zahlreiche ältere Lumia-Modelle bereitzustellen, dürfte dieser Wert bis zur nächsten AdDuplex-Auswertung Mitte April aber deutlich zulegen – auch wenn nach dem Upgrade mehrere Funktionen wegfallen und verschiedene ehemalige Flaggschiffe wie das Lumia 1020 kein Windows-10-Update erhalten werden. Das mit Abstand meistgenutzte Windows-OS auf Smartphones ist weiterhin Windows Phone 8.1 mit einem Anteil von 81,1 Prozent. Windows Phone 8.0 kommt auf 7,4 Prozent, das veraltete Windows Phone 7.x immerhin noch auf 3,9 Prozent.

Quelle: AdDuplex

Bildquelle kleines Bild: Microsoft | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
5 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Windows Phone, Microsoft, Mobilfunk-News, Nokia, Unternehmen und Märkte, Windows 10

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS
In Deutschland hat das Nokia Lumia 630 die Nase vornNokia Lumia 520 ist das meistgenutzte Windows Phone
Windows 10 Mobile wächst nur langsamDie beliebtesten Windows-Smartphones
Windows 10 Mobile wächst nur langsamDie beliebtesten Windows-Smartphones
Der schleichende Tod von BlackBerry 10Auch Facebook macht BlackBerry-App unbrauchbar

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr