Gerücht Android N als BetriebssystemSamsung Galaxy Note 6 angeblich für Juli geplant

vom 22.03.2016, 13:39
Samsung Galaxy Note 5

Das Samsung Galaxy S7 und S7 edge ist gerade erst ein paar Tage in Deutschland erhältlich, da machen bereits die ersten Gerüchte zum nächsten Samsung-Flaggschiff die Runde. Die Rede ist jedoch nicht vom Galaxy S8, sondern vom neuen Galaxy Note 6. Laut der koreanischen Webseite The Bell soll das neue Note-Modell bereits im Juli präsentiert werden.

Wie The Bell mit Verweis auf Insiderquellen berichtet, wird es möglicherweise nicht mehr allzu lange dauern, bis man das neue Galaxy Note 6 zu Gesicht bekommt. Bereits im Juli soll es demnach soweit sein. Das Galaxy Note 5 hatte Samsung im vergangenen Jahr im August vorgestellt, der Zeitplan scheint demnach durchaus angemessen.

Etwas fragwürdiger ist jedoch die Annahme des koreanischen Newsportals, dass auf dem Galaxy Note 6 bereits Android N als Betriebssystem installiert sei. Denn noch ist der Nachfolger von Android 6 Marshmallow gar nicht offiziell vorgestellt. Zudem tun sich gerade Hersteller wie Samsung, LG, Sony und Co., die nicht auf reines Android als Betriebssystem setzen, in der Regel etwas schwer was eine schnelle Android-Update-Versorgung ihrer Smartphones betrifft. Auch wenn eine Android N Entwickler-Version bereits seit diesem Monat verfügbar ist und auch die finale Version bis zum Juli vorgestellt sein wird, so scheint die Aussage, das Galaxy Note 6 käme mit Android N auf den Markt, doch etwas zu hochgesteckt. Denkbarer ist es, dass Samsung das Galaxy Note 6 mit Android 6.0.1 Marshmallow auf den Markt bringt und ein entsprechendes Update auf Android N ein paar Monate später nachliefert.

Weitere technische Daten zum Galaxy Note 6 liefert die koreanische Quelle nicht. Bisher geht man jedoch davon aus, dass im Galaxy Note 6 die gleiche 12-Megapixel-Kamera wie im Galaxy S7/edge verbaut wird, der Arbeitsspeicher jedoch von 4 auf 6 GB anwächst. Der interne Speicher soll möglicherweise zwischen 64 oder 128 GB groß sein.

Ebenso stehen die Chancen in diesem Jahr durchaus sehr gut, dass Samsung das neue Galaxy Note 6 wieder nach Deutschland bringt. Denn ein Galaxy S7 edge Plus würde mit seinem 5,7 Zoll großem Display zu sehr in Konkurrenz mit dem Galaxy S7 edge stehen, dessen abgeschrägtes Display in diesem Jahr 5,5 Zoll misst. Zudem musste Samsung im vergangenen Jahr für die Entscheidung das Galaxy Note 5 nicht nach Europa zu bringen viel Kritik einstecken. Ein Galaxy Note 6 mit S-Pen würde in diesem Jahr also wieder gut in das Konzept des südkoreanischen Unternehmens passen.

Quelle: The Bell via PhoneArena

Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Samsung, Oberklasse-Smartphones, Phablets

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr