iPad Air 2 kaufenApple macht das iPad Air 2 günstiger - iPad Air nicht mehr erhältlich

vom 22.03.2016, 08:57
iPad Air 2
Bildquelle: Apple

Nach der Vorstellung des iPad Pro 9,7, das mit einem runderneuerten knapp 10 Zoll großen Display ausgestattet und zum ersten Mal auch in roségold erhältlich ist, bietet Apple das iPad Air 2 ab sofort zu einem reduzierten Preis an. Andere Modelle wurden komplett aus dem Sortiment gestrichen.

Wer sich für die WLAN-Variante des iPad Air 2 entscheiden möchte, erhält das 32-GB-Modell fortan für 439 Euro statt bisher für 497,32 Euro. Mit 64 GB Flash-Speicher werden statt 597,33 Euro nur noch 539 Euro verlangt. Soll das iPad Air 2 unterwegs auch in LTE- und anderen Mobilfunk-Netzen funken, werden 559 Euro (32 GB) beziehungsweise 659 Euro (64 GB) statt 617,32 beziehungsweise 717,33 Euro fällig.

Die 128-GB-Variante des iPad Air 2 wird von Apple hingegen ab sofort nicht mehr angeboten. Große Speichervarianten sind ab sofort dem iPad Pro mit 9,7 und 12,9 Zoll großem Display vorbehalten. Auf Wunsch neuerdings auch mit 256 GB Speicher.

iPad Air ebenfalls nicht mehr erhältlich.

Komplett aus der Angebotspalette gestrichen wurde darüber hinaus das iPad Air der ersten Gerneration, das bis Montagmorgen noch zu Preisen zwischen 397,33 Euro (WLAN, 16 GB) und 567,33 Euro (WLAN & LTE, 32 GB) angeboten wurde. Über verschiedene Online-Shops werden die Restbestände dieses Tablets aber weiterhin angeboten.

Quelle: Apple

Details zum neuen iPad Pro 9,7 Zoll ›


Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Apple, Mobilfunk-News, Tablets, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen