Gerücht Samsung Galaxy J5 (2016)Neues Modell mit Daten und auf Bildern aufgetaucht

vom 17.03.2016, 15:45
Samsung Galaxy J5
Bildquelle: winfuture

Samsungs Galaxy J5 aus dem vergangenen Jahr kletterte bei inside-handy.de auf den sechsten Platz in der Beliebtheitsliste der Nutzer. Nun sind Bilder und fast alle Daten des 2016er-Modells aufgetaucht. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, was sich wohl ändern wird.

Die neuen Daten stammen vom Magazin WinFuture, die meist recht zuverlässige Gerüchteköche in ihren Reihen versammeln. Alle Daten und Fakten des Galaxy J5 (2016) sind jedoch noch nicht bekannt. Trotzdem können schon einige Änderungen zum Vorjahresmodell festgestellt werden.

Die wohl augenfälligsten Änderungen betreffen Größe und Gehäusematerial. Zum einen soll das neue Galaxy J5 ein 5,2- statt 5-Zoll-Panel besitzen, das jedoch die gleiche Auflösung wie der Vorgänger bieten soll. Damit wäre das Display mit einer Pixeldichte von 282 ppi etwas weniger scharf als das des Galaxy J5 (2015). Das Gehäuse wird beim neuen Galaxy J5 zumindest zum Teil aus Metall bestehen. Damit betritt auch Samsung den Einsteigermarkt mit einem Metallhandy.

Samsung Galaxy J5: Pressebilder

  • 1/12
    Pressebilder des Samsung Galaxy J5
    Bildquelle: WinFuture
  • 2/12
    Pressebilder des Samsung Galaxy J5
    Bildquelle: WinFuture

Doch auch andere spekulierte Eigenschaften zeugen von einem etwas höheren Niveau als noch beim 2015er Modell: So sollen 2 statt 1,5 GB Arbeitsspeicher vorhanden sein. Dazu soll der Hauptspeicher auf 16 GB verdoppelt worden sein. Die Aufwertung in der Software auf Android 6.0 sollte eher Formsache als echte Herausforderung für Samsung sein. Genau so verhält es sich mit der vergrößerten Auflösung der Frontkamera. Sie soll jetzt 5 statt 2 Megapixel bieten.

Was bei den J5-Modellen wohl gleich bleibt:

  • Prozessor: Snapdragon 410
  • Kamera: 13 Megapixel
  • WLAN n, Bluetooth 4.0 und NFC
  • Wechselakku
  • Einsteigerpreis

Ein wenig Skepsis ist bei solchen Gerüchten immer angebracht, jedoch klingen die Anpassungen, die Samsung fabriziert haben soll, vernünftig und realistisch. Für Nutzer, die einen Vergleich des Galaxy J5 mit seinem 2016er Modell auf einen Blick haben möchten, bietet die Datenbank von inside-handy.de Abhilfe.

Quelle: WinFuture

Die beiden Galaxy-J5-Modelle im Vergleich


Bildquelle kleines Bild: winfuture | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Samsung, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen