Here macht mit Windows SchlussKarten-App bald mit Windows 10 nicht mehr nutzbar

vom 16.03.2016, 09:22
Here 360 Map: Afrika
Bildquelle: Here 360

Diese Nachricht wird Windows- und Windows-Phone-Nutzer nicht erfreuen: Der Karten-Dienstleister Here hat angekündigt, den Support für die Apps auf Basis von Windows 8, Windows Phone 8 und Windows 10 (Mobile) schon bald komplett einzustellen.

Auf Smartphones mit Windows 10 werden die Here-Karten-Apps nur noch bis zum 30. Juni nutzbar sein. Dann wird ein Workaround, der die Nutzung auf Windows-10-Handys bisher ermöglichte, deaktiviert.

Man habe sich nach reiflicher Überlegung gegen die komplette Neuentwicklung einer App für Windows 10 entschieden, teilten die Here-Macher mit. Ab dem 29. März wird die Karten-App auch aus dem Windows-10-Store entfernt. Windows-10-Nutzern wird empfohlen, auf Windows Maps umzusteigen.

Auf Handys, die mit Windows Phone 8.x als Betriebssystem ausgestattet sind, bleibt die Here-App auch in Zukunft nutzbar, da sie tief mit dem Betriebssystem verzahnt ist. Allerdings wird es keinerlei Updates mehr geben und auch neue Funktionen werden der App nicht mehr hinzugefügt.

Quelle: Here

Bildquelle kleines Bild: Here | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
7 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Apps & Software, Microsoft, Nokia, Windows 10, Windows Phone

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen