Galaxy S7 edge UpdateSamsung verschickt dringendes Update für das Spitzenmodell

vom 11.03.2016, 11:07
Samsung Galaxy S7 edge

Am heutigen Freitag starten Samsungs neue Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 edge offiziell auf dem deutschen Markt. Schon bevor die ersten Nutzer das neue Smartphone in der Hand halten können, hat Samsung das größere der beiden Modelle einem kleinen Update unterzogen.

Das Update, das Twitter-Nutzer @tkdsl8655 auf seinem Galaxy S7 edge erreichte, wird nicht der große Wurf sein, jedoch soll es die Seitenleiste modifizieren und für mehr Apps bereit machen. Diese müssen nach dem Update erst aus dem App-Store heruntergeladen werden. Das ist wenig verwunderlich: Das Update umfasst im Gesamten nur 3,32 MB und wird so keine grundlegenden Änderungen im System nach sich ziehen. Der Changelog ist dementsprechend übersichtlich: Außer "Edge Screen" wird dort nichts weiter aufgeführt.

Trotz des winzigen Umfangs des Updates nennt Samsung es dringend. Es soll laut Samsung auch einen auftretenden Fehler schon im Vorfeld beheben. Welcher das sein könnte gibt Samsung nicht an. Trotzdem sollte das Update, soweit es noch nicht automatisch aufgespielt wurde, heruntergeladen und installiert werden. Dabei ist es hier ausnahmsweise nicht nötig in einem WLAN eingeloggt zu sein. Selbst kleine Datenvolumina sollten die 3,32 MB aushalten.

Quelle: Twitter

Zum Test des Galaxy S7 edge


Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Updates, Android, Samsung, Samsung Galaxy S7

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen