Gerücht Samsung Galaxy A9 ProQuasi-Bestätigung durch FCC und TEENA

vom 08.03.2016, 10:34
Ansichten des Samsung Galaxy A9 Pro
Bildquelle: Tenaa

Die Mittelklasse-Reihe von Samsung soll weiter Zuwachs bekommen, nachdem zuletzt erste Gerüchte über ein Samsung Galaxy A9 Pro die Runde machten, ist eben dieses Smartphone jetzt auch bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC aufgetaucht. Das Gerät trägt die Kennung SM-A9100 und soll laut der britischen Seite Times News sehr bald erscheinen.

Den Daten der Behörden zufolge, erscheint das Galaxy A9 Pro als Phablet mit einem 6 Zoll großen Display, auf dem in der Breite 1.080 und in der Länge 1.920 Pixel angeordnet sind, was Full-HD-Auflösung entspricht. Die Pixeldichte liegt demnach bei 367 ppi.

Darunter taktet ein Qualcomm-Prozessor, der Snapdragon 652, dessen acht Kerne eine Taktfrequenz von bis zu 1,8 GHz aufbieten sollen. Der Prozessor wird unterstützt von 4 GB Arbeitsspeicher.

Intern stehen 32 GB Speicherplatz zur Verfügung, über die Möglichkeit zur Speichererweiterung ist nichts bekannt. Außerdem ist das Gerät mit zwei Kameras ausgestattet, die Hauptkamera mit 16 Megapixeln, die Kamera auf der Vorderseite bietet 8 Megapixel.

Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 zum Einsatz. Darüber wird Samsung eien aktuelle Version seiner Betriebsoberfläche TouchWiz legen.

Das LTE-fähige Smartphone wiegt laut FCC 210 Gramm und ist knappe 8 Millimeter dick. Da es zuerst bei der chinesischen Behörde TEENA gesichtet wurde, geht man davon aus, dass das A9 Pro auch zuerst auf den chinesischen Markt kommen wird. Die Zertifizierung durch die FCC zeigt, dass das Smartphone zumindest in die USA kommen wird, eine Veröffentlichung in Europa ist möglich.

Quelle: FCCTEENA via Times News

Bildquelle kleines Bild: Tenaa | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 

Themen dieser News: Samsung

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen