Gerücht Huawei P9Neue Live-Fotos zeigen Huawei-Flaggschiff in ganzer Pracht

vom 05.03.2016, 10:06
Dual-Kamera des Huawei P9
Bildquelle: VentureBeat

Die Gerüchteküche beginnt so langsam auch um das Huawei P9 herum zu köcheln. Nun sind neue Bilder des chinesischen Vorzeige-Smartphones aufgetaucht, die das Handy erstmals in voller Pracht zeigen. Außerdem gibt es neue Details zu den verschiedenen Versionen des P9.

Das Huawei P9 wird wohl einen 5,2 Zoll großen Full-HD-Bildschirm besitzen. Unterhalb dessen verrichtet ein Kirin-950-Chip der Huawei-Halbleitersparte HiSilicon sein Werk, dem 3 GB RAM zur Seite stehen sollen. Dies schreibt Leak-Meister Evan Blass (evleaks) in seinem Artikel im Magazin VentureBeat. Der Kirin 950 enthält acht Prozessorkerne, von denen vier mit energiesparenden 1,8 GHz betrieben werden, weitere vier mit 2,53 GHz Leistungsspitzen auffangen können. Außerdem sagt man dem P9 32 GB internen Speicher nach.

Auf der Rückseite des Smartphones bietet das neue Huawei-Flaggschiff neben einem Fingerabdruck-Sensor noch ein besonderes Highlight: Eine Dual-Kamera von zwei Mal 12 Megapixel, deren Optik vom deutschen Kamerahersteller Leica kommen soll.

Zudem soll das Huawei P9 über eine 3.900 mAh starke Batterie verfolgen, die über einen USB-Typ-C-Anschluss aufgeladen wird.

Vorder- und Rückseite des Huawei P9
Bildquelle: VentureBeat

Enthüllt: So wird das Huawei P9 wohl aussehen

Vier verschiedene Modelle auf dem Weg

Das P9 mit dem Codenamen "Eva" gehört zur fünften Generation der P-Linie von Huawei. Nachdem 2013 auf das Ascend P2 das Ascend P6 folgte, schaffte Huawei im letzten Jahr das Ascend-Branding für die Geräte mit dem P8 kurzerhand ab.

Auch vom P9 soll es wieder verschiedene Varianten geben: Zum einen das klassische P9, dass auf den Bildern zu sehen ist. Daneben wird es auch wieder eine günstige Version wie das P8 Lite geben und eine Version mit einem größeren Bildschirm, wie das P8 Max, die in diesem Jahr allerdings P9 Plus heißen könnte, um der vom iPhone etablierten und auch von anderen Herstellern bereits aufgegriffenen Namensgebung zu folgen.

Daneben soll es auch ein P9 Premium geben. Hier geht Huawei dem Vernehmen nach was die Ausstattung anbelangt in die Vollen: Der schnellere Kirin-955-Chip ist hier wohl an Bord, genau wie 4 GB Arbeitsspeicher statt 3 GB wie beim normalen P9. Auch beim internen Speicher legt Huawei nach: Dieses Modell soll mit 64 oder 128 GB kommen. Das Premium-Modell hatte zuletzt zu Verwirrungen über die Ausstattung des normalen P9 geführt.

Quelle: VentureBeat



Bildquelle kleines Bild: VentureBeat | Autor: Stefan Winopal
News bewerten:
 

Themen dieser News: Huawei, Oberklasse-Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr