Gigaset ME Pro im Benchmark-TestAuf Augenhöhe mit dem iPhone 5s und LG V10

vom 29.02.2016, 16:45
Gigaset ME Pro AnTuTu-Benchmarktest

Seit etwas mehr als zwei Wochen ist das aktuelle Spitzen-Phablet ME Pro des deutschen Herstellers Gigaset hierzulande für 550 Euro erhältlich. Während des standarditisierten Testverfahrens der inside-handy.de-Redaktion durchläuft es auch diverse Benchmark-Tests, die bereits erste Indikatoren zur Leistung liefern und das ME Pro in diesem Fall dem oberen Mittelfeld zuordnen.

So schafft es das Gigaset ME Pro im AnTuTu-Benchmarktest der Version 6.0.4 auf 67.089 Punkte. Es reiht sich damit in etwa auf Augenhöhe eines LG V10 mit 65.410 oder eines iPhone 5s mit 64.136 Punkten ein. Laut Benchmarktest kann es jedoch nicht ganz mit dem OnePlus 2 (70.937 Punkte) oder dem Google Nexus 6P (79.403 Punkte) mithalten. Insbesondere das exakt gleich ausgestattete  HTC One M9 - es kommen ebenfalls der Snapdragon 810 und 3 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz - rennt dem Gigaset ME Pro mit fast 100.000 Punkten davon.

Für die inside-handy.de-Redaktion fließt am Ende des Testverfahrens das Ergebnis des Benchmark-Tests jedoch nur prozentual in die Endbewertung mit ein. Dennoch zeigt sich bereits, dass es das deutsche Phablet mit jenen aus Südkorea oder China ohne Probleme aufnehmen kann. Wie das finale Testergebnis lautet, kann am morgigen Dienstagnachmittag auf inside-handy.de im ausführlichen Testbericht des Gigaset ME Pro nachgelesen werden.

Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de  | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Gigaset, Oberklasse-Smartphones, Phablets

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen