MWC Lenovo Connect und neue TabletsLenovo präsentiert Familien-Tablets und globales Roaming-Programm

vom 22.02.2016, 13:54
Lenovo Tab3 8
Bildquelle: Lenovo

Lenovo hat auf dem MWC eine Reihe neuer Tablets und einen Kommunikationsdienst vorgestellt: Lenovo Connect ist ein globaler Roaming-Dienst, der sich vor allem an Geschäftsleute richtet, die viel reisen. Von den insgesamt drei neuen Tablets legt Lenovo bei zweien das Augenmerk auf Familienfreundlichkeit.

Lenovo Tab3 7 und Tab3 8

Die beiden neuen Lenovo-Tablets der Reihe Tab3 kommen, wie die Namen es vermuten lassen, als ein 7-Zöller und ein 8-Zoll-Gerät. Die weitere Ausstattung der beiden Tablets ist ansonsten nahezu identisch. Lenovo zufolge sind es familienfreundliche Tablets. Die Idee dabei ist, dass mehrere Benutzerkonten angelegt werden können, sodass sich das Tablet mehrere Personen teilen können. Dazu gibt es einen eigens konzipierten Kinder-Modus, der unter anderem sicheres Surfen im Internet ermöglicht und eine Kindersicherung beinhalten kann.

Außerdem haben die beiden Tab3-Geräte ein adaptives Display, welches das blaue Licht aus der Hintergrundbeleuchtung dahingehend herausfiltert, dass es weniger anstrengend für die Augen ist. Außerdem passen sich Helligkeit und Farbtemperatur mit Hilfe von Sensoren der Umgebung an.

Die technischen Daten der beiden Tablets im Überblick:

  Lenovo Tab3 7 Lenovo Tab3 8
Display 7 Zoll, IPS, 600 x 1.024 Pixel,
IP52, wasserdicht
8 Zoll, IPS, 800 x 1.280 Pixel,
adaptiv
CPU MediaTek, Quad-Core, 1,0 GHz, 64bit MediaTek, Quad-Core, 1,0 GHz, 64bit
Speicher Arbeitsspeicher: 1 GB; intern: 8 GB / 16 GB (erweiterbar, 64 GB) Arbeitsspeicher: 1 GB / 2 GB; intern: 16 GB (erweiterbar, 64 GB)
Kamera Hauptkamera: 5 MP / Frontkamera: 2 MP Hauptkamera: 5 MP / Frontkamera: 2 MP
OS Android 6.0 (Marshmallow) Android 6.0 (Marshmallow)
Akku 3.450 mAh 4.290 mAh
LTE Ja (versionsabhängig) Ja (versionsabhängig)
Dual-SIM Ja Ja
Gewicht 260 Gramm 329 Gramm
Farben Schwarz, Weiß, Pink, Blau schwarz, Weiß

Lenovo Tab3 8: Hands-On-Bilder

  • 1/7
    Hands-On-Bilder des Lenovo Tab3 8 auf dem MWC 2016 in Barcelona.
  • 2/7
    Hands-On-Bilder des Lenovo Tab3 8 auf dem MWC 2016 in Barcelona.

Lenovo Tab3 7: Hands-On-Bilder

  • 1/7
    Hands-On-Bilderdes Lenovo Tab3 7 auf dem MWC 2016 in Barcelona.
  • 2/7
    Lenovo Tab3 7 und Tab3 8

Lenovo IdeaPad MIIX 310

Neben den beiden Familien-Tablets stellt Lenovo auf dem MWC auch das IdeaPad MIIX 310 vor. Das Tablet ist ein 2-in-1-Gerät, bei dem die andockbare Tastatur zur Grundausstattung gehört. Optional ist das IdeaPad MIIX 310 auch als LTE-Variante erhältlich, sodass man auch unterwegs eine Internetverbindung herstellen kann.

Lenovo Ideatab Miix 310: Hands-On-Bilder

  • 1/8
    Hands-On-Bilder des Lenovo Ideapad Miix 310 auf dem MWC 2016 in Barcelona.
  • 2/8
    Hands-On-Bilder des Lenovo Ideapad Miix 310 auf dem MWC 2016 in Barcelona.

Das Display des Tablets misst 10 Zoll in der Diagonale. Darunter taktet ein Prozessor aus dem Hause Intel, der Atom X5 8300 ist jedoch kein Prozessor der Oberklasse, der Grafikprozessor ist integriert. Der Areitsspeicher variiert je nach Modell zwischen 2 und 4 GB. Intern stehen je nach Version bis zu 64 GB Speicherplatz zur Verfügung, dieser kann per Micro-SD-Karte aufgewertet werden.

Außerdem stehen noch ein Micro-HDMI-Port, ein Micro-USB- und ein USB-Anschluss zur Verfügung (beide nach dem USB 2.0-Standard). Letzterer befindet sich jedoch an der abnehmbaren Tastatur, die im Lieferumfang enthalten ist.

Zwei Kameras sind ebenfalls mit an Bord: Die an der Rückseite schießt Fotos mit bis zu einer Größe von 5 Megapixel; die Frontkamera bietet 2 Megapixel.

Das Betriebssystem wird von Microsoft gestellt, es kommt die aktuelle Variante Windows 10 zum Einsatz.

Lenovo ideapad MIIX310 mit Tastatur
Bildquelle: Lenovo

Neu auf dem MWC: Lenovos Ideapad MIIX 310.

Das IdeaPad MIIX 310 erscheint nur in der Farbvariante Silber. Es bringt ohne Tastatur 580 Gramm auf die Waage. Die Tastatur hat ein Eigengewicht von noch einmal 520 Gramm.

Preise & Verfügbarkeit

Das IdeaPad MIIX 310 wird ab Mai dieses Jahres in den Verkauf gehen. Die Variante mit 32 GB internem Speicher und WLAN-Konnektivität bekommt eine Preisempfehlung von knapp 270 Euro, die LTE-Version mit 64 GB Speicherplatz soll rund 400 Euro kosten.

Die beiden Familien-Tablets sollen nacheinander im Mai und Juni erscheinen: Zunächst die 7-Zoll-Variante Tab3 7 im Mai. Einen Monat später folgt die 8-Zoll-Version. Auch bei diesen Tablets gibt es verschiedene Konnektivitäts- und Speichervarianten, die für unterschiedliche Preisabstufungen sorgen:

Das Tab3 7 in der WLAN-Variante kostet rund 90 Euro. Für die 8GB-3G-Variante werden 110 Euro fällig. Für das 16 GB-LTE-Modell verlangt Lenovo 150 Euro.

Beim Tab3 8 kostet die WLAN-Version 150 Euro und das LTE-Modell schlägt mit rund 200 Euro zu Buche.

Lenovo Tab3 7 Essential: Hands-On-Bilder

  • 1/4
    Hands-On-Bilder des Lenovo Tab3 7 Essential auf dem MWC 2016 in Barcelona
  • 2/4
    Hands-On-Bilder des Lenovo Tab3 7 Essential auf dem MWC 2016 in Barcelona

Neben den drei genannten Tablets hat Lenovo auch zwei Notebooks seiner Yoga-Serie, das Yoga 510 und das Yoga 710, auf dem MWC im Petto. Sie erscheinen ebenfalls im Mai 2016 und sind je nach Größe (zwischen 11 und 15 Zoll) für 500 bis 900 Euro zu haben.

Lenovo Connect

Mit Lenovo Connect kündigt der Hersteller ein Programm an, mit dem man gerätegebunden und länderübergreifend im Internet surfen kann. Man richtet sich hierbei vor allen Dingen an vielreisende Geschäftsleute. Innerhalb des Wirtschaftsraumes EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) und in China möchte man Nutzern des Programmes den Kauf einer SIM-Karte oder die Kosten von horrenden Roaming-Gebühren ersparen. Per Klick können die Nutzer mit teilnehmenden Geräten auf Lenovo Connect zugreifen und innerhalb des genannten Bereiches zu jeweils lokalen Konditionen surfen.

Lenovo Connect Teaserseite
Bildquelle: Lenovo

Lenovos neueste Idee: Ein globales Roaming-Netzwerk.

Ab diesem Monat wird Lenovo Connect in China bereits auf ausgewählten Smartphones laufen. Im Wirtschaftsraum EMEA, zu dem auch Deutschland gehört, soll es ebenfalls zeitnah und zunächst auf einigen der ThinkPad genannten Laptops des Konzerns verfügbar sein.

Zwei neue Convertible-Laptops

Neben den Tablets und dem 2-in-1-Gerät hat Lenovo auch zwei neue Laptops präsentiert, die unter dem Namen Yoga 510 und Yoga 710 laufen. Dank eines 360-Grad-Scharniers kann man sie in verschiedenen Positionen nutzen. Die kompletten Informationen hierzu hat die Redaktion im Schwesterportal inside-digital.de zusammengefasst.

Quelle: Lenovo

Bildquelle kleines Bild: Lenovo | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 

Themen dieser News: Lenovo, Android, Mobilfunk-News, Tablets, Windows 10

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr