Gerücht Erste Fotos und technische Details des HP Elite x3 Phablet mit Fingerabdrucksensor und Iris-Scanner

vom 20.02.2016, 15:32
HP Elite x3
Bildquelle: Tech2

Erst kürzlich wurde das unter dem Namen "Falcon" bekannte Smartphone von HP umgetauft und hieß fortan "Elite x3". In zwei Tagen wird HP sein Vorzeige-Gerät auf dem MWC darbieten – doch vorab sind nun erste Bilder des Elite x3 aufgetaucht, die von einer ungarischen Webseite in die Tiefen des Internets geschickt wurden.

Das Elite x3 von HP wird als interessantes Smartphone gehandelt. Mit Windows 10 als Betriebssystem ist das Phablet ein direkter Konkurrent für das Lumia 950 XL. Durch einen Benchmark-Test, der im Dezember des vergangenen Jahres aufgetaucht ist, konnten dem Phablet einige Spezifikationen zugeordnet werden. Die ungarische Webseite Tech2 hat neben den Bildern auch technische Details mitgeliefert, nach denen das Elite x3 nicht 5,8 Zoll groß ist, sondern mit einer Display-Diagonale von 5,96 Zoll aufwartet und damit noch deutlich größer ist als das Lumia 950 XL. Das Display löst in QHD auf, sprich mit 1.440 x 2.560 Pixeln.

Unter der Haube soll der neue Snapdragon 820 von Qulacomm arbeiten, der von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher flankiert wird. Für weitere Speicherkapazitäten steht ein interner Speicher von 32 oder 64 GB bereit. Darüber hinaus soll nicht nur ein Fingerabdrucksensor, sondern auch ein Iris-Scanner für Windows Hello verbaut sein. Wie auch die Lumia-Geräte wird Windows Continuum unterstützt werden. Weitere Gegebenheiten sollen folgende sein:

  • Kamera: 8 MP / 16 MP
  • IP67-Zertifizierung (wasser- und staubdicht)
  • Stoßgeschützt nach dem Militärstandard STD810
  • USB 3.0 Typ C
  • Qi Wireless Charging
  • Dicke: 7,8 Millimeter

HP Elite x3 Gerüchte-Bilder

  • 1/4
    Noch vor seiner Präsentation sind erste Bilder des HP Elite x3 aufgetaucht.
    Bildquelle: Tech2
  • 2/4
    Noch vor seiner Präsentation sind erste Bilder des HP Elite x3 aufgetaucht.
    Bildquelle: Tech2

Die ersten Fotos lassen vor allem den Lautsprechergrill des Elite x3 erkennen. Auf der Rückseite prangt mittig die Kamera mit darunter sitzendem Blitz. Ob das auf den Fotos zu sehende Design final ist und ob die genannten Details der Wahrheit entsprechen, bleibt bis Montag abzuwarten. Informationen zum Marktstart und Preis gibt es bis dato nicht.

Quelle: Tech2 via WMPowerUser

Bildquelle kleines Bild: Tech2 | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 

Themen dieser News: Alternative Hersteller, MWC Barcelona, Oberklasse-Smartphones, Phablets

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr