Vodafone erweitert Netz in Düsseldorfer U-BahnHöhere Surfgeschwindigkeit und bessere Sprachqualität unter der Erde

vom 23.02.2016, 16:21
Vodafone-Logo MWC-Stand

Seit vergangenem Samstag verkehrt die Wehrhahn-Linie durch die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt. Anlässlich der Eröffnung erneuert der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone die Mobilfunkversorgung im U-Bahn-Netz der Stadt.

Die Zeit der Bauarbeiten am neuen Teilstück des Stadtbahn-Netzes hat Vodafone genutzt um in den Röhren und Kopfbahnhöfen neuste Mobilfunktechnik zu installieren. Doch auch die übrigen unterirdischen UMTS-Anlagen hat Vodafone generalüberholt und mit dem schnellen HSPA+-Standard nachgerüstet. Man verspricht seinen Kunden nun eine deutlich verbesserte Sprachqualität in den U-Bahnhöfen und auf der Strecke doppelt so hohe Internetgeschwindigkeit.

Insgesamt hat Vodafone die Anzahl der Antennen im U-Bahn-Netz der Landeshauptstadt Düsseldorf um 39 auf nunmehr insgesamt 131 Antennen erhöht. "Überdies wurde die Systemtechnik bereits so ausgelegt, dass sie in den nächsten Monaten um den neuesten Mobilfunkstandard LTE ergänzt werden kann – für noch mehr Telefon- und Surfvergnügen", so Leonhard Hodapp, Abteilungsleiter Funknetzplanung Vodafone Deutschland.

Bereits bei den Bauarbeiten der neuen U-Bahn-Strecke, ausgehend vom Bahnhof Düsseldorf-Wehrhahn über die Einkaufsmeile Schadowstraße und die Ausgehmeilen der Düsseldorfer Altstadt rund um die Heinrich-Heine-Allee zum Bahnhof Düsseldorf-Bilk, leistete das ausgebaute Vodafone-Netz gute Dienste. "Die reibungslose mobile Kommunikation in den unterirdischen Bereichen war sehr hilfreich und hat uns die Koordination sehr erleichtert", betont Andrea Blome, Leiterin des Amtes für Verkehrsmanagement der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Quelle: Vodafone

Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Stefan Winopal
News bewerten:
 

Themen dieser News: Vodafone, Mobilfunktechnik

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr