Nespresso ProdigioKaffee per App kochen

vom 18.02.2016, 15:56
Nespresso Prodigio per App steuern
Bildquelle: Nespresso

Mit der Prodigio bringt der durch seine bunten Kapseln bekannt gewordene Hersteller Nespresso seine erste per Smartphone-App steuerbare Kaffeemaschine auf den Markt. Dem Kaffeetrinker ist es damit sowohl möglich den Lieblingskaffee per App zuzubereiten als auch andere wichtige Hinweise der Maschine zu empfangen.

Eine Nespresso-App ist bereits schon länger im Google Play Store, dem Apple App Store und für Windows Phone verfügbar. Diese erhält mit Verfügbarkeit der neuen Nespresso-Maschine Prodigio jedoch bald eine neue Funktion. Denn dann können mit der Nespresso-App nicht nur neue Kapseln bestellt oder ein Nespresso-Shop in der Nähe aufgespürt werden, sondern der Kaffee kann ferngesteuert per App zubereitet werden. Dies kann auf Wunsch direkt passieren oder vorprogrammiert zu einer bestimmten Uhrzeit zum Beispiel für den Morgen-Kaffee. 

Doch wie die meisten Praktikannten kann auch die App mehr als nur Kaffee kochen. So erhält der Nutzer unter anderem einen Hinweis, wenn der Vorrat an den Lieblings-Kapseln sich dem Ende zu neigt, der Kapselbehälter entleert, der Wasserbehälter aufgefüllt oder die Maschine mal wieder entkalkt werden sollte. Das Smartphone muss dafür lediglich per Bluetooth mit der neuen Nespresso Prodigio verbunden werden. Diese ist ab März zu einem Preis von 199 Euro beziehungsweise für 249 für die Variante mit Milchaufschäumer, die "Prodigio&milk" in allen Nespresso Boutiquen, über den Nespresso Club, über www.nespresso.com oder bei einem Partner im Fachhandel erhältlich. Ältere Nespresso-Maschinen lassen sich hingegen nicht per Bluetooth mit der Nespresso-App verbinden.

Quelle: Nespresso

Bildquelle kleines Bild: Nespresso | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
8 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Apps & Software, Android, IOS, Windows 10

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen