Freedom 251 Smartphone kommt für rund 3 Euro auf den indischen Markt

vom 18.02.2016, 14:10
Ringing Bells Freedom 251 3-Euro-Smartphone
Bildquelle: Ringing Bells

Für 251 Rupien, umgerechnet 3,29 Euro, können Kunden in Indien bald das Smartphone Freedom 251 beim Anbieter Ringing Bells kaufen. Was zunächst nach einem Spielzeughandy für Kinder klingt, ist tatsächlich ein funktiontüchtiges Android-Smartphone mit einer absolut akzeptablen Ausstattung - vor allem angesichts des Preises.

Indien ist für viele Smartphone-Hersteller ein attraktiver Wachstumsmarkt. Denn von den rund 1,2 Milliarden in Indien lebenden Menschen besitzt nur jeder Fünfte ein Smartphone. Der Großteil der Bevölkerung telefoniert noch mit einem klassischen Handy. Das Freedom 251 trägt den günstigen Preis bereits im Namen und das Firmenziel lautet "Bürger selbst in den abgelegensten ländlichen und vorstädtischen Gegenden Indiens mit aktueller digitaler Technik zu unglaublich günstigen Preisen auszustatten". Da jedoch ein Preis von umgerechnet rund 3 Euro nicht einmal die Produktionskosten deckt, wird das Projekt von mehrere Initiativen der indischen Regierung wie "Make in India"“ und "Digital India" subventioniert.

Erstaunlicherweise bekommen Käufer des 3-Euro-Smartphones ein gar nicht mal so schlecht ausgestattetes Einsteiger-Smartphone ausgeliefert. Das Display ist 4 Zoll groß und löst in qHD auf. Optisch erinnert es mit seinem runden Home-Button sogar ein wenig an ein iPhone 4/4s. Zur weiteren Aussttatung zählt ein Quad-Core-Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher sowie eine 3,2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 0,3-Megapixel-Kamera für Selfies. Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz und der Akku ist 1.450 mAh groß.

Quelle: Ringing Bells via PhoneArena

Bildquelle kleines Bild: Ringing Bells | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Smartphones, Handys unter 100 Euro, Schnäppchen, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen