MWC Nokia-Neuheit auf dem MWCNokia kündigt mit Superlativen eine Produktinnovation an

vom 17.02.2016, 12:56
Nokia MWC Teaser
Bildquelle: Nokia 

Nokia lässt im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC, 22-25. Februar) mit einer Ankündigung aufhorchen. Die Netzwerk-Sparte teilte am Mittwoch über Twitter und in einem parallel veröffentlichten Video bei YouTube mit, am kommenden Sonntag mit etwas Großem überraschen zu wollen.

Als sicher gilt, dass Nokia auf der größten Mobilfunkmesse der Welt neue Netzwerk-Lösungen vorstellen wird. Dabei werden vor allem 5G-Lösungen im Fokus stehen, die im Laufe der kommenden Jahre den LTE-Standard mit deutlich schnelleren Bandbreiten, kürzeren Reaktionszeiten und höheren Kapazitäten übertreffen sollen. Passend dazu kündigte Nokia am Montag an, bei der 5G-Entwicklung zukünftig mit dem Netzbetreiber Vodafone kooperieren zu wollen.

In einer offiziellen Einladung anlässlich des MWC spricht Nokia außerdem davon, Innovationen aus dem Bereich Internet der Dinge (Internet of Things / IoT) und Cloud zeigen zu wollen. Von einem Endgerät wie einem schon länger spekulierten neuen Smartphone auf Basis von Android und einem weiteren Tablet ist von Seiten Nokia bisher aber nichts zu lesen.

Dennoch wird seit Mittwoch intensiv spekuliert, dass Nokia die für kommenden Sonntag angesetzte Pressekonferenz nutzen könnte, um ein neues Endkunden-Produkt anzuteasern. Bei Twitter schreibt Nokia wörtlich: “Wann warst Du zum letzten Mal von Technologie begeistert?” Und in einem bei YouTube veröffentlichten Video wird vollmundig behauptet, dass Nokia auf dem MWC “das größte Ding” überhaupt präsentieren wird.

Was am Ende tatsächlich gezeigt wird, ist pure Spekulation. Von der Vorstellung eines ersten Gigabit-Mobilfunknetzes über eine Drohne bis hin zu einem vielleicht tatsächlich ersten Prototypen des neuen Nokia-Smartphones ist alles möglich. Man darf gespannt sein, was Nokia am kommenden Sonntag in Barcelona tatsächlich zeigen wird. Alle Interessierten werden die Pressekonferenz ab 18:30 Uhr llive im Internet verfolgen können.

Quelle: Nokia (1) (2) (3) (4)

Bildquelle kleines Bild: Nokia | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Nokia, MWC Barcelona, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr