Huawei GR3 und GR5 neu vorgestelltNeue Einsteiger-Smartphones mit Metall-Gehäuse

vom 12.02.2016, 10:50
Huawei GR3
Bildquelle: Huawei

Huawei geht mit zwei neuen Smartphones an den Start. Neben dem GR5, das als Pendant zum Honor 5x gesehen werden kann, soll es bald auch das GR3 zu kaufen geben. Anders als das GR5 wird das GR3 auch schon bei verschiedenen deutschen Online-Shops gelistet. Kostenpunkt: ab 229 Euro.

Huawei GR3

Das auf Android 5.1 basierende Smartphone wird in den Farben Gold, Silber und Grau angeboten, ist mit einem 5 Zoll großen HD-Display (720p) ausgestattet und wird von einem Mediatek-Prozessor mit acht Kernen á 1,5 GHz angetrieben - unterstützt durch 2 GB Arbeitsspeicher. An Speicherplatz sind 16 GB vorgesehen.

Das Huawei GR3 wird mit einem Metall-Gehäuse ausgestattet, 7,6 Millimeter dünn und rund 135 Gramm schwer sein. Gefunkt wird nicht nur in GSM- und UMTS-Netzen, sondern auch überall dort, wo LTE zur Verfügung steht. Downloads sind in LTE-Netzen mit bis zu 150 Mbit/s möglich. Auf der Rückseite hat Huawei eine 13-Megapixel-Kamera verbaut, in die Front wird eine 5-Megapixel-Kamera integriert.

Durch das Android-Menü wird über eine angepasste Nutzeroberfläche (Emotion UI 3.1 Lite) navigiert, der Akku kann eine Kapazität von 2.200 mAh vorweisen. Bluetooth 4.0, WLAN-N-Schnittstelle und GPS- und Glonass-Unterstützung runden die nutzbaren Extras ab. NFC ist laut Datenblatt nicht mit an Bord. Dafür aber die Möglichkeit, eine zweite SIM-Karte in das Gerät einzulegen (Dual-SIM).

Im Online-Shop von Conrad wird das Smartphone derzeit mit einer Lieferzeit von 6 Wochen gelistet. Andere Online-Shops ermöglichen zwar bereits Vorbestellungen, machen aber keine genaueren Angaben zum möglichen Lieferzeitpunkt.

Huawei GR3: Pressebilder

  • 1/11
    Pressebilder des Huawei GR3
    Bildquelle: Huawei
  • 2/11
    Pressebilder des Huawei GR3
    Bildquelle: Huawei

Huawei GR5

Nach Informationen von inside-handy.de nicht für den deutschen Markt vorgesehen, aber ebenfalls bereits bei Huawei gelistet, ist das ebenfalls auf Android 5.1 basierende Huawei GR5. Es ist 8,2 Millimeter dünn und bringt 158 Gramm auf die Waage. Ausgestattet mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display (1.080p) und einem Qualcomm-Prozessor mit acht Kernen (4 x 1,5 GHz, 4 x 1,2 GHz) nebst 2 GB Arbeitsspeicher liefert es die gleichen technischen Spezifikationen wie das von der eigenen Tochtergesellschaft gefertigte Modell 5X.

Das heißt, dass das mit einem Fingerabdrucksensor LTE-Smartphone auch mit einem 16 GB großen Flash-Speicher angeboten wird und auf der Rückseite eine 13-Megapixel-Kamera vorweisen kannnn. In die Front habt Huawei auch bei diesem Modell eine Kamera mit 5-Megapixel-Sensor integriert. Wie sich das Handy im Allgemeinen schlägt, kann dem Test des Honor 5X entnommen werden, das als Zwilling des GR5 bezeichnet werden kann.

Quelle: Huawei (1) (2) via Huawei Blog

Bildquelle kleines Bild: Huawei | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
9 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Huawei, LTE, Mobilfunk-News, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen