Vaio Phone BizWindows-Smartphone kommt nicht nach Europa

vom 11.02.2016, 12:59
Vaio Phone Biz
Bildquelle: Vaio

Das Windows-10-Smartphone Phone Biz von Vaio kommt weder in die USA noch nach Europa. Wie der japanische Hersteller per Twitter bekanntgegeben hat, konzentriert man sich vorerst auf wachsende Märkte wie Brasilien und lässt die hart umkämpften Industrieländer in Nordamerika und Europa außen vor. Die Hoffnungen auf einen weiteren Windows-Phone-Hersteller als Alternative zu Microsoft sind damit zumindest für Deutschland vorerst vom Tisch.

Vaio trägt nicht nur zufällig den gleichen Namen wie die ehemalige Laptop-Serie von Sony. Das Unternehmen ist aus den Überresten der Sony-Sparte entstanden und stellt nun Smartphones her. Das Phone Biz soll mit der Continuum-Funktion von Windows 10 Kunden ansprechen, die mit einem leistungsfähigen mobilen Gerät auch ihren Laptop am heimischen Schreibtisch ersetzen wollen.

Mit seinem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display und der restlichen technischen Ausstattung siedelt sich das Phone Biz in der oberen Mittelklasse an. Angetrieben wird das Windows-10-Smartphone von einem Snapdragon-617-Octa-Core-Prozessor, von dessen acht Kernen vier mit 1,5 und vier mit 1,2 GHz takten. Der Arbeitsspeicher fällt mit 3 GB ausreichend groß aus. Ein 16 GB großer interner und per Micro-SD-Karte erweiterbar Speicher gehört ebenso zur Ausstattung wie eine 13- und eine 5-Megapixel-Kamera. Die Akkukapazität beläuft sich auf 2.800 mAh. LTE, WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und ein Metallgehäuse runden das Paket ab. Das Vaio Phone Biz soll zum Preis von umgerechnet 380 Euro ab April in den Handel gehen. Wer das Gerät aus Deutschland beziehen will, wird sich an einem Drittanbieter oder Grau-Importeur wenden müssen.

Quelle: Vaio/Twitter

Bildquelle kleines Bild: Vaio | Autor: Christian Koch
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Alternative Hersteller, Windows 10, Windows Phone

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS
Windows 10 Mobile wächst nur langsamDie beliebtesten Windows-Smartphones
Windows 10 Mobile wächst nur langsamDie beliebtesten Windows-Smartphones
Neues Windows-Smartphone bei Amazon aufgetauchtWindows-Handy Moly X1 geht in den Verkauf
Neues Windows-Smartphone bei Amazon aufgetauchtWindows-Handy Moly X1 geht in den Verkauf
Großes "Anniversalry Update" kommt im SommerWindows 10 läuft auf 270 Millionen Rechnern
Großes "Anniversalry Update" kommt im SommerWindows 10 läuft auf 270 Millionen Rechnern

alle News ansehen