LG G5 CoverTouch-fähiges Smartphone-Case vorgestellt

vom 11.02.2016, 15:59
LG G5 Cover
Bildquelle: LG

LG hat im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein berührungsempfindliches Cover für sein neues Flaggschiff G5 vorgestellt. Nach dem Allways-On-Display hat LG damit schon die zweite Funktion schon vor der offiziellen Vorstellung bestätigt.

Das mit einer Touch-Funktion ausgestattete Cover wurde laut LG speziell für das neue Flaggschiff LG G5 entwickelt. Es kommt mit einem metallischen Finish daher und erlaubt die Steuerung des G4-Nachfolgers ohne es aufzuklappen. Auch wird das Allways-On-Display in einem Ausschnitt angezeigt. So wird eine rudimentäre Bedienung und eine einfache Nutzung des Handys möglich ohne den Akku mit dem wohl wieder sehr hoch auflösenden und wohl auch großen Display zu belasten.

Das Vorgehen, Teile des neuen Flaggschiffs und Zubehör schon im Vorfeld der Präsentation in Spanien der Öffentlichkeit zu zeigen, ist nicht neu. Schon vor der Premiere des LG G4 wurden dessen Kameramodul, seine lederne Rückseite und einige andere Spezifikationen und Bauteile bekannt gemacht. Der Vorteil für LG: Die Aufmerksamkeit auf die einzelnen Komponenten wird schon im Vorfeld der Präsentation erhöht und eine gewisse Spannung in der Öffentlichkeit aufgebaut.

Einen Preis oder ein Datum für einen möglichen Marktstart des Covers in Deutschland nennt LG nicht. Auch ist noch nicht klar, ob es überhaupt nach Deutschland kommt, oder nur für bestimmte Märkte ausgeliefert wird.

LG G5 Quick-Cover: Pressebilder

  • 1/4
    Pressebilder des Quick-Covers mit Touch-Funktion für das LG G5
    Bildquelle: LG
  • 2/4
    Pressebilder des Quick-Covers mit Touch-Funktion für das LG G5
    Bildquelle: LG

Quelle: LG

Bildquelle kleines Bild: LG | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
6 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: LG Electronics, MWC Barcelona, Zubehör

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr