Facebook-App ist ein Akku-FresserAndroid- und iOS-Smartphones müssen stark unter Facebook leiden

vom 09.02.2016, 08:33
Facebook-Smartphone von HTC
Bildquelle: Gopego.com

Wer sich schon häufiger gewundert hat, dass das eigene Smartphone überdurchschnittlich schnell wertvolle Akku-Kapazität einbüßt, kann offenbar mit einer einfachen Maßnahme für Besserung sorgen: Einfach die Facebook-App deinstallieren und glücklich(er) sein. Wie die englische Tageszeitung “Guardian” herausfand, saugt die Facebook-App den Akku eines Smartphones überdurchschnittlich stark leer.

Im Rahmen eines Tests fand die Redaktion heraus, dass die Facebook-App auf dem iPhone 6s Plus auch dann arbeitet, wenn sie eigentlich gar nicht benötigt wird. Unter dem Strich lasse sich die Akkulaufzeit um rund 15 Prozent steigern, wenn auf die Facebook-App verzichtet wird, heißt es weiter.

Der “Guardian” empfiehlt, statt der App einfach die mobile Facebook-Seite zu nutzen. Das spare nicht nur Energie, sondern sorge auch für mehr Datenschutz. Denn über einen Browser wie Chrome oder Safari sei es Facebook zudem nicht möglich, das komplette Smartphone nach Kontakten und anderen persönlichen Daten zu scannen.

Schon Anfang des Monats war bekannt geworden, dass die Facebook-App auch bei Android-Smartphones stark an der Energie-Reserve knabbert. Insgesamt fresse die Applikation etwa 20 Prozent der Akkuleistung und mache Handys zudem um bis zu 15 Prozent langsamer. Inwiefern Facebook auf die schlechte Presse der vergangenen Tage in Form eines App-Updates reagieren wird, ist zur Stunde noch unklar.

Quelle: Guardian / T-Online

Bildquelle kleines Bild: Facebook | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Facebook, Apps & Software

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen