Huawei meldet neue RekordzahlenHuawei P8 Lite mehr als 10 Millionen Mal verkauft

vom 03.02.2016, 09:35
Huawei P8 Lite
Bildquelle: Huawei 

Huawei jubelt über die Verkaufszahlen des Modells P8 Lite. Wie der chinesische Hersteller in einer Unternehmensmitteilung bekanntgab, wurden seit dem Marktstart im April 2015 mehr als 10 Millionen Geräte des Smartphones verkauft. Auch an anderer Stelle sieht es sehr gut aus.

Insbesondere im November vergangenen Jahres ist es Huawei nach eigenen Angaben gelungen, den Absatz des P8 Lite zu steigern. Rund 150.000 Einheiten wurden in diesem Monat verkauft - ebenso im Dezember. Im Januar ging die Zahl der verkauften Geräte wieder leicht zurück. Unter dem Strich werde das P8 Lite das erste Smartphone sein, das sich international häufiger verkaufe als am chinesischen Heimatmarkt, teilte Huawei weiter mit.

Auch das aktuelle Jahr startete für Huawei nach eigenen Angaben erfolgreich. Im Januar seien mehr als 12 Millionen Smartphones abgesetzt worden. So viele Handys habe man bisher noch nie in einem Monat absetzen können, so Huawei. Gegenüber Januar 2015 seien die Absatzzahlen um 93 in die Höhe geschnellt.

Überhaupt habe man nun vier Monate in Folge mehr als 10 Millionen Smartphones verkauft. Das gesamte vergangene Jahr sei mit einem Absatz von 108 Millionen verkauften Mobiltelefonen abgeschlossen worden - 44 Prozent mehr als noch 2014.

Quelle: Huawei



Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr