BlackBerry Priv UpdateNeue Firmware schließt Sicherheitslücken

vom 02.02.2016, 09:24
Blackberry Priv
Bildquelle: Blackberry

Nach dem Versprechen, monatlich neue Updates für das BlackBerry Priv zur Verfügung zu stellen, hat der kanadische Hersteller bereits reagiert. In einem Blog-Post teilte BlackBerry mit, dass das Februar-Update für das Smartphone ab sofort ausgerollt werde.

Nutzer können in den Einstellungen des BlackBerry Priv überprüfen, ob das Update bereits zur Verfügung steht. Zunächst dürften Geräte mit dem Update versorgt werden, die von BlackBerry direkt oder am freien Markt gekauft wurden, später dann von Mobilfunknetzbetreibern gebrandete Geräte. Allerdings bleibt völlig unklar, wie viele und welche Schwachstellen von BlackBerry aus der Welt geschafft wurden. Darüber schweigt sich der Hersteller nämlich komplett aus.

In Kürze dürften aber dennoch nähere Details darüber bekannt werden, welche Sicherheitslücken geschlossen wurden. Denn das BlackBerry Priv basiert auf einer angepassten Android-Oberfläche, wodurch man sich an jenen Sicherheits-Informationen orientieren kann, die Monat für Monat von Google bereitgestellt werden.

In Deutschland wird das BlackBerry Priv zu Preisen ab knapp 725 Euro gehandelt. Bei Amazon werden für Neuware mindestens 769 Euro fällig. 

Quelle: BlackBerry

Datenblatt BlackBerry Priv


Bildquelle kleines Bild: PhoneArena | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Blackberry, Mobilfunk-News, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen