Android 6.0 für HTC One M9Marshmallow-Update wird ab sofort in Deutschland verteilt

vom 26.01.2016, 13:38
HTC One M9

HTC versorgt sein aktuelles Premium-Smartphone, das One M9, ab sofort in Deutschland wie vor einigen Tagen angekündigt mit Android 6.0 Marshmallow. Wie der Hersteller über seine Social-Media-Kanäle bei Facebook und Twitter erklärte, ist neben den neuen Funktionen der neuen Android-Version auch ein Update für die angepasste Benutzeroberfläche Sense 7 Bestandteil des Software-Pakets.

Laut HTC werden sowohl Open-Market-Geräte, also solche Modelle, die im freien Handel erworben wurden, als auch gebrandete Smartphones, die bei der Deutschen Telekom, Vodafone oder Telefónica Deutschland verkauft werden, mit dem neuen Android-Update versorgt.

Ausdrücklich weist HTC darauf hin, dass jeder Nutzer des HTC One M9 manuell über die Einstellungen des Smartphones nach dem bereitstehenden Update suchen sollte (Einstellungen > Info > Software-Updates > Suchen).

Software-Update auch für das HTC One M9 Plus

Für das HTC One M9 Plus steht unterdessen noch kein Marshmallow-Update zur Verfügung. Dafür aber ein anderes Software-Update, das unter der Versions-Nummer 1.90.401.3 verteilt wird und 385 MB groß ist. Es beinhaltet neben Systemoptimierungen auch einen Android Security Patch.

Grundsätzlich ist zu empfehlen, die neuen HTC-Updates per WLAN zu installieren und das Handy dabei mit einer Stromquelle zu verbinden. Denn HTC selbst gibt in seinen Update-Beschreibungen an, dass die Software-Installation des knapp 1,3 GB großen Pakets rund eine Stunde dauern kann.

Quelle: HTC

Zum Test des HTC One M9 ›


Bildquelle kleines Bild: Google | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: HTC, HTC One M9, Mobilfunk-News, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen