LG verkauft 15,3 Millionen SmartphonesWeihnachtsgeschäft endet mit einem Verlust von 107 Millionen Euro

vom 26.01.2016, 10:57
LG Logo
Bildquelle: LG Electronics

LG Electronics hat das vierte Quartal mit dem Verkauf von 15,3 Millionen Smartphones abgeschlossen. Das gab der südkoreanische Konzern in der Nacht zu Dienstag offiziell bekannt. Das waren etwa 300.000 Geräte weniger als im Weihnachtsquartal 2014, aber rund 400.000 mehr als noch im dritten Quartal.

Insgesamt wurden 2015 rund 59,7 Millionen Smartphones von LG ausgeliefert. Im Jahr 2014 konnte LG auf 59,1 Millionen Smartphone-Auslieferungen blicken. Zum Vergleich: Apple verkaufte allein im dritten Quartal rund 48 Millionen iPhones und wird am Dienstagabend deutscher Zeit voraussichtlich den Absatz von mehr als 75 Millionen Geräten im abgeschlossenen Weihnachtsgeschäft verkünden.

Finanziell konnte LG das vierte Quartal im Mobilfunk-Segment mit einem Umsatz in Höhe von umgerechnet 2,87 Milliarden Euro abschließen - 12 Prozent mehr als zwischen Oktober und Dezember des Vorjahres. Unter dem Strich arbeitete das Smartphone-Segment von LG aber defizitär. LG musste für das Weihnachtsgeschäft in der Mobilfunk-Sparte einen Verlust in Höhe von umgerechnet 43,8 Millionen Euro ausweisen. Und auch für 2016 erwartet LG auf dem Smartphone-Markt einen weiter intensiven Wettbewerb, der mit einem starken Preiskampf verbunden sein werde.

Geplant ist, dass von LG im laufenden Jahr zwei neue Flaggschiff-Modelle präsentiert werden. Das neue LG G5 wird voraussichtlich schon in wenigen Wochen erstmals auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona zu sehen sein.

Konzernweit konnte LG den operativen Gewinn im vierten Quartal verglichen mit dem Vorjahr um 27 Prozent auf umgerechnet 277 Millionen Euro steigern. Der Umsatz ging hingegen um knapp 5 Prozent auf umgerechnet 11,58 Milliarden Euro zurück. Unter dem Strich stand im vergangenen Quartal nach Abzug von Steuern, Zinsen und Abschreibungen ein Verlust in Höhe von umgerechnet 107 Millionen Euro zu Buche. Das Jahr 2015 schloss LG dennoch mit einem Gewinn in Höhe von 190 Millionen Euro ab.

Quelle: LG Electronics

Bildquelle kleines Bild: LG Electronics | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: LG Electronics, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen