O2 Blue OneKombinieren und sparen jetzt auch in Blau

vom 26.01.2016, 11:26
"Alleine gut. Zusammen besser" ist das Motto der O2 Blue One Kombi-Angebote
Bildquelle: Telefónica

Was die Telekom mit Magenta Eins vorgemacht hat und von Vodafone mit den Red-One-Angeboten aufgegriffen wurde, gibt es jetzt auch in Blau. Ab ersten Februar erlaubt es der Münchener Netzbetreiber Telefónica seinen Kunden unter dem wenig kreativen Namen O2 Blue One, Mobilfunk und DSL zu kombinieren und dabei zu sparen.

Unter dem Motto "Alleine gut, zusammen besser" möchte O2 seinen Kunden ab 1. Februar verschiedene Kombinationsangebote machen, die vom Einsteiger bis zum Vielnutzer genau das passende für den Kunden beinhalten. Neben verschiedenen Angeboten, die O2 für die Kunden vorkonfiguriert hat, lassen sich auch individuelle Bündel aus den verfügbaren O2 DSL- und Mobilfunktarifen schnüren.

Die mögliche Ersparnis richtet sich nach dem Leistungsumfang – und damit dem Preis – der enthaltenen Einzelprodukte. So spart der Kunde bei der von Anbieter vorgeschlagenen Kombination aus dem Mobilfunktarif O2 Blue Basic (Telefon-Flatrate in die Telefónica-Netze und 200 MB 3,6-Mbit/s-Highspeed-Volumen) und dem Festnetz-Paket O2 DSL All-in M (Allnet-Flat, 16 Mbit/s DSL-Geschwindigkeit) jeden Monat 2,50 Euro und zahlt statt 24,98 Euro nur noch 22,48 Euro. Wer mehr sparen möchte, muss teurere Produkte kombinieren. So zahlt ein Kunde für O2 Blue All-in L (Allnet-Flat, 3 GB Highspeed-Datenvolumen, 50 Mbit/s LTE) in Kombination mit O2 DSL All-in L (Allnet-Flat, bis zu 50 Mbit/s VDSL-Geschwindigkeit) einen monatlichen Paketpreis von 44,98 Euro. Die Summe der Einzelprodukte würde im Normalfall bei 54,98 Euro liegen, die Ersparnis beträgt somit 10 Euro.

Beispielhafte Tarifkombinationen für O2 Blue One
Bildquelle: Telefónica

Beispiele für mögliche Tarifkombinationen bei O2 Blue One

Neue Tarife sind mit O2 Blue One indes nicht verbunden. Die bestehenden Tarife behalten ihre Gültigkeit – inklusive potenzieller Kostenfallen wie der Datenautomatik oder der als "Fair-Use-Mechanik" beworbenen DSL-Drossel.

Auch Bestandskunden von O2 profitieren von den Paketangeboten, wenn sie sich für ein weiteres O2-Produkt entscheiden. Auch mehrere Mobilfunktarife für die ganze Familie könnten so mit dem heimischen DSL-Angebot kombiniert werden, wodurch die Rechnung entsprechend günstiger wird. Ebenfalls verfügbar sein wird das Kombi-Angebot für Selbstständige und junge Leute mit den entsprechenden Vorteilen.

Die Buchung der neuen Tarife wird ab dem 1. Februar 2016 über eine eigens dafür eingerichtete Hotline möglich sein, sowie in O2 Shops und Partnershops des Unternehmens. Auch unter www.o2.de wird es möglich sein, Tarife zu kombinieren und den entsprechenden Blue-One-Vorteil zu erhalten.

Quelle: Telefónica

Bildquelle kleines Bild: O2 | Autor: Stefan Winopal
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Telefonica O2, Mobilfunk-News, Mobilfunktarife

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen