Motorola Moto G (3. Gen.) bei Aldi SüdEinsteiger-Smartphone im Schnäppchen-Check

vom 25.01.2016, 12:17
Motorola Moto G (3.Gen.)
Bildquelle: DroidLife

Während in den Nord-Filialen von Aldi ab dem 28. Januar das Motorola Moto X Play angeboten wird, schickt Aldi Süd einen anderen Vertreter aus gleichem Hause ins Rennen. Dort wird ab dem 28. Januar das Motorola Moto G (3. Gen.) zu haben sein. Die Redaktion von inside-handy.de macht den Schnäppchen-Check.

Aldi Süd verkauft das Motorola Moto G (3. Gen.) zum Monatsende zu einem Preis in Höhe von 159 Euro. Motorola selbst verlangt üblicherweise 229 Euro, im Rahmen des bis einschließlich 1. Februar gültigen Winterschlussverkaufs werden aber nur 189 Euro berechnet - also immer noch 30 Euro mehr als in 10 Tagen bei Aldi Süd fällig werden. Allerdings ist das Handy bei Motorola über den Moto Maker auch persönlich individualisierbar, während es bei Aldi nur in Schwarz angeboten wird.

Wer das Handy schon jetzt kaufen möchte, kann es aber auch schon heute für unter 160 Euro erwerben. Bei Jacob Electronic werden 159,10 Euro ohne zuzügliche Versandkosten berechnet, bei Amazon ist das Gerät ab 158 Euro zu haben. Allerdings werden bei Wahl dieses Angebots 7 Euro zusätzlich für den Versand fällig.

Unter dem Strich ist das Aldi-Angebot zum Motorola Moto G (3. Generation) also durchaus konkurrenzfähig. Zumal auch noch eine SIM-Karte für den Prepaidtarif von Aldi Talk mit 10 Euro Gesprächsguthaben inklusive ist. Grundsätzlich ist das Handy aber mit jeder beliebigen SIM-Karte nutzbar.

Motorola Moto G (3. Gen.): Viel Smartphone für wenig Geld

Das Motorola-Smartphone basiert auf Android 5.1.1 und wird von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prrozessor angetrieben - unterstützt durch 1 GB Arbeitsspeicher. Auf der Rückseite steht eine 13-Megapixel-Kamera zur Verfügung, Datenverbindungen sind bei Nutzung eines entsprechenden Tarifs auch auf Basis von LTE möglich. Der interne Speicher fällt mit 8 GB allerdings vergleichsweise klein aus. Per Micro-SD-Karte ist eine Speichererweiterung um bis zu 32 GB möglich.

Weitere technische Daten zum Motorola Moto G (3. Gen.) sind über das zugehörige Datenblatt abrufbar. Im Test des Motorola Moto G (3. Gen.) erreichte das Smartphone vier von fünf Sternen und konnte unter anderem durch die gute Kamera und die lange Akku-Laufzeit überzeugen.

Quelle: Aldi Süd

Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Motorola, Handys unter 200 Euro, Mobilfunk-News, Schnäppchen, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen