WhatsApp kostenlos - oder doch nicht?Messenger verwirrt mit widersprüchlichen Push-Nachrichten

vom 20.01.2016, 11:14
WhatsApp verwirrt mit Push-Nachrichten

Zu Beginn der Woche sorgte WhatsApp mit der Ankündigung für Aufsehen, dass der beliebte Messenger in Zukunft ohne zusätzliche Kosten nutzbar ist. Statt der üblichen Jahresgebühr in Höhe von knapp 1 Euro sollten für alle Nutzer dauerhaft keinerlei Gebühren mehr anfallen. Am Dienstag überraschte WhatsApp auf zahlreichen Smartphones dann aber mit einer ganz anderslautenden Meldung. Kurzzeitig herrschte Verwirrung, ob WhatsApp also wirklich kostenlos wird.

Zahlreiche Nutzer meldeten am Dienstag unter anderem in verschiedenen sozialen Netzwerken, dass ihnen nicht etwa eine dauerhafte Nichtberechnung der Jahresgebühr gewährt werde, sondern nur eine vorübergehende Kostenbefreiung - teilweise nur für wenige Monate. Auch auf zwei Smartphones der Redaktion von inside-handy.de erschienen die verwirrenden Push-Nachrichten auf dem Handy-Display.

Grund zur Panik besteht aber nicht. Zwischenzeitlich haben die App-Betreiber die Angaben in den jeweiligen Account-Einstellungen wieder korrigiert - und die WhatsApp-Nutzer darüber erneut per Push-Nachricht informiert. In den Einstellungen ist nun auf allen von der Redaktion überprüften Smartphones der Hinweis auf ein lebenslang kostenloses WhatsApp-Abo zu finden - als Gefälligkeit beziehungsweise aus Kulanz, wie es heißt.

WhatsApp selbst hat sich offiziell bisher nicht zu den verwirrenden Push-Nachrichten geäußert. Weder auf seiner Homepage, noch bei Facebook oder über den zum Unternehmen gehörenden Blog. Maßgeblich dürfte aber ohnehin jener Blog-Eintrag von Montag sein, in dem die Betreiber klar und deutlich kommunizieren, dass WhatsApp künftig dauerhaft kostenlos nutzbar sein wird - ohne Werbeeinblendungen und andere Kostenfallen. Alles geht also seinen angekündigten Weg.

Bildquelle kleines Bild: WhatsApp | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
9 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: WhatsApp, Apps & Software, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr