Allview P8 Energy MiniEinsteiger-Smartphone mit gekrümmtem Display

vom 20.01.2016, 14:40
Allview P8 Energy Mini
Bildquelle: Allview

Der rumänische Smartphone- und Tablet-Hersteller Allview bringt noch vor dem Mobile World Congress in Barcelona ein neues Einsteiger-Smartphone auf den Markt. Das P8 Energy mini wird ab dem 8. Februar verschickt und soll 169 Euro kosten. Die Redaktion von inside-handy.de verrät, was das Telefon kann und worauf zu achten ist.

Angeboten wird das P8 Energy mini in den Farben Grau, Weiß und Gold. Herzstück ist ein Quad-Core-Prozessor, dessen vier Kerne mit bis zu 1,3 GHz takten - flankiert von 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flash-Speicher. Letzterer ist per Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar.

Durch das Android-Menü - vorinstalliert ist Version 5.1 Lollipop - wird über ein 5 Zoll großes IPS-Display navigiert, das allerdings "nur" in HD-Qualität mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln auflöst. Dafür ist es leicht gekrümmt, was dem Smartphone ein besonderes Aussehen verleihen soll. Für Foto-Freunde hat Allview eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine Linse mit 5 Megepixeln in die Front integriert.

Allview P8 Energy Mini: Pressebilder

  • 1/11
    Pressebilder des Allview P8 Energy Mini
    Bildquelle: Allview
  • 2/11
    Pressebilder des Allview P8 Energy Mini
    Bildquelle: Allview

Der integrierte Akku kann eine Kapazität von 4.000 mAh vorweisen und soll im Stand-by-Betrieb bis zu 25 Stunden durchhalten. Wichtig zu wissen ist, dass das 200 Gramm schwere Allview P8 Energy mini zwar in GSM- und UMTS-Netzen nutzbar ist, LTE aber nicht unterstützt. Downloads sind bei mobilen Datenverbindungen maximal mit 21,1 Mbit/s möglich. Dafür kommt es mit Dual-SIM-Unterstützung auf den Markt.

Quelle: Allview

Bildquelle kleines Bild: Allview | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
9 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Allview, Handys unter 200 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen