MWC Neue Xperia-ModelleSony lädt zur großen Pressekonferenz ein

vom 18.01.2016, 16:21
Sony Logo MWC Stand

Nachdem Sony im vergangenen Jahr den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona nicht für eine große Pressekonferenz genutzt hat, sondern im kleinen Rahmen das Xperia M4 Aqua und das Xperia Z4 Tablet präsentierte, stehen die Zeichen 2016 offenbar wieder auf Angriff. Für den Morgen des 22. Februar lädt Sony als MWC-Auftakt zu einer großen Veranstaltung ein, um in Barcelona eines der Messe-Highlights zu setzen.

Sony ist damit nach LG der zweite große Hersteller, der den MWC als Bühne für eine Produktvorstellung nutzen wird. Traditionell finden am Montag, dem Eröffnungstag der Messe, zahlreiche große Events statt. Auch der Sonntag vor der Messe füllt sich mittlerweile immer stärker mit Terminen und Produkt-Shows. Offiziell dauert der MWC von Montag bis Donnerstag - inoffiziell sind die meisten Ankündigungen aber schon am Montagabend durch. Die Redaktion von inside-handy.de wird sich auch in diesem Jahr von Freitag bis Mittwoch in Barcelona aufhalten, um live von den Neuigkeiten der Mobilfunk-Branche zu berichten.

Um Sony ist es in den letzten Monaten nach der IFA-Premiere der neuen Xperia Z5-Modelle verdächtig ruhig geworden: Außer Gerüchten zu einem Xperia Z6 Lite ist noch nichts über die MWC-Neuheiten bekannt geworden. Trotz vergleichsweise guter Verkaufszahlen in Deutschland steht die Mobilfunk-Sparte von Sony weltweit unter Druck. Sollte 2016 keine Trendwende gelingen, könnte sich der Konzern von seiner verlustbringenden Smartphone-Produktion trennen.

Bildquelle kleines Bild: Sony | Autor: Christian Koch
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Sony

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen