Apple schaltet iTunes Radio ab Ende naht am 28. Januar

vom 18.01.2016, 11:50
Apple Store Santa Monica
Bildquelle: Apple

Apple hat beschlossen, iTunes Radio abzuschalten. Der Service wird nun ab Ende Januar nicht mehr frei verfügbar sein. Deutschen iTunes-Nutzern dürfte dies allerdings nicht auffallen, da der Dienst nur in den USA sowie Australien bereit gestellt wurde.

Seit Herbst 2013 lieferte Apple mit iTunes Radio einen Service, durch den Nutzer Zugriff auf zahlreiche Radiosender hatten - unter anderem auf den Sender "Pandora". Er wurde zusammen mit iOS 7 ins Rennen geschickt. iTunes Radio war zwar kostenlos, wurde allerdings durch Werbung finanziert. Wie die Technikseite "MacRumors" berichtet, soll Apple die Einstellung des Service zum 28. Januar hin planen. Aktuell soll der Konzern aus Cupertino Kunden über den Vorgang per Mail informieren.

In Zukunft werden die Apple-Sender zwar auch weiterhin bestehen, darauf zugreifen können aber nur diejenigen, die ein Abonnement von Apple Music besitzen. Öffentlich und kostenfrei zugänglich bleibt lediglich der Radiosender "Beats 1". Möglicherweise hängt der Wegfall von iTunes Radio mit Apples Werbeplattform iAd zusammen: Diese Plattform soll gänzlich automatisiert und nicht mehr manuell von Mitarbeiten betrieben werden.

Quelle: MacRumors

Bildquelle kleines Bild: Apple | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Apple, Zubehör

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen