Sony Xperia Z5Kein Fingerabdruckscanner für die USA

vom 16.01.2016, 11:20
Sony Xperia Z5 Compact

Für Sony-Fans in den USA gibt es derzeit eine gute und eine schlechte Nachricht zu vermelden: Einerseits wird das Xperia Z5 zusammen mit seinem kleineren Bruder Xperia Z5 Compact im Februar endlich seinen Weg in die Staaten finden, andererseits geschieht dies ohne den seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner.

Wie das US-Technikportal The Verge von Sony in Erfahrung gebracht hat, werden das Xperia Z5 und Z5 Compact als US-Variante keinen Fingerabdruckscanner im seitlich angebrachten Power-Button besitzen. Die Gründe für den Verzicht sind bisher noch völlig unklar, denn schließlich hat Sony die Z5-Serie bereits in Europa und in Asien erfolgreich mit einem Fingerabdruckscanner auf den Markt gebracht. Gegebenenfalls könnte ein Patentstreit mit der Sache zu tun haben, der es Sony verbietet auf die besagte Fingerabdrucktechnik in den USA zurückzugreifen. All dies sind bisher jedoch noch Mutmaßungen und ein offizielles Statement seitens Sony steht noch aus.

Sony Xperia Z5: Hands-On-Fotos

  • 1/15
    Hands-On-Fotos des Sony Xperia Z5
  • 2/15
    Xperia Z5 Compact und Xperia Z5

Für Sony könnte es dadurch äußerst schwer werden, die neue abgeschwächte Flaggschiff-Serie in den USA an den Mann oder die Frau zu bringen. Das Xperia Z5 und Z5 Compact ist das erste Sony-Flaggschiff in den USA seit dem Xperia Z3 und dennoch dürfte es einige Interessenten schwer enttäuschen, dass das aktuelle Flaggschiff in ihrem Land ohne den praktischen Fingerabdruckscanner daher kommt. Denn ein Fingerabdruckscanner gehört mittlerweile fast zum guten Ton bei den Highend-Geräten. Apple, Samsung und Huawei setzen bereits seit längerem auf Fingerabdrucksensoren in ihren Smartphones. Die aktuelle Xperia Z5-Serie wurde zudem bereits im vergangenen September auf der IFA in Berlin vorgestellt und ist schon seit mehreren Monaten hierzulande erhältlich. Als "brandneu" kann das Z5 und Z5 Compact mit dem anstehenden MWC und den dort zu erwartenden neuen Modellen von Samsung oder LG somit ohnehin nicht mehr bezeichnet werden.

Quelle: The Verge

Bildquelle kleines Bild: Sony | Autor: Katharina Schell
News bewerten:
 
7 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Sony, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen