Xiaomi Redmi Note 3 Pro Neue Note-Variante mit besserer Kamera und Qualcomm-Prozessor

vom 14.01.2016, 11:12
Xiaomi Redmi Note 3 Pro
Bildquelle: Xiaomi

Nachdem erst im November das Redmi Note 3 von Xiaomi vorgestellt wurde, hat der chinesische Hersteller nun bereits eine aktualisierte Variante vorgestellt. Das Redmi Note 3 Pro ist mit einem anderen Prozessor und einer höher auflösenden Kamera ausgestattet.

Statt eines Prozessors von MediaTek verrichtet im Inneren der neuen Pro-Variante eine CPU von Qualcomm ihren Dienst. Konkret wurde in dem Gerät der Snapdragon 650 verbaut, der mit bis zu 1,8 GHz taktet, LTE mit rund 300 Mbit/s im Downstream unterstützt und zudem in der Lage ist, Voice-over-LTE-Verbindungen zu realisieren. Durch das Android-Menü wird über ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display navigiert.

Zudem wurde auf der Rückseite eine Kamera mit 16 Megapixeln verbaut, während das ursprüngliche Modell auf einen 13-Megapixel-Sensor setzt. Auf der Vorderseite vertraut Xiaomi auf eine Linse mit 5-Megapixel-Auflösung. Angeboten werden soll das neue Smartphone zum einen mit 16 GB Speicherplatz und 2 GB Arbeitsspeicher sowie mit 32 GB Speicherplatz und 3 GB RAM.

Während das kleinere Modell zunächst nur in China und später auch in Indien zu einem Preis von umgerechnet knapp 140 Euro in den Handel kommen soll, steht der Preis für das 32-GB-Modell noch nicht fest.

Quelle: Xiaomi



Bildquelle kleines Bild: Xiaomi | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
7 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Xiaomi, Handys unter 200 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr