iOS 9.3 Apple zeigt erste wichtige Änderungen von neuer iOS-Version

vom 12.01.2016, 09:20
Apple iPhone 6s Gehäuse
Bildquelle: 9to5mac

Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis Apple die nächste Generation seiner iOS-Software für iPhones, iPads und den iPod Touch zum Download freigibt. Auf der amerikanischen Apple-Homepage ist nun eine Vorschau freigeschaltet worden, die gleich mehrere neue Funktionen aufzeigt, die mit iOS 9.3 nutzbar sein werden.

Demnach wird der neuen, erweiterten iOS-Version zum Beispiel ein Nachtmodus spendiert, der ein augenschonenderes, wärmeres Farbspektrum verwendet. In diesem Zusammenhang werde unter anderem darauf verzichtet, viel blaues Licht bei der Darstellung von Inhalten zu verwenden, das laut übereinstimmenden Studienergebnissen den Prozess des Einschlafens stören kann. Der Nachmodus wird parallel zum Sonnenuntergang aktiviert - auch auf Reisen - und stellt sich mit dem Sonnenaufgang automatisch wieder um.

Eine weitere Verbesserung wird bei der Notizen-App vorgenommen. Angelegte Inhalte, die auf die Schnelle über die Notizen-App angelegt werden, können nicht nur auf verschiedene Art und Weise sortiert werden, sondern künftig auch über die Touch ID, den Fingerabdrucksensor, geschützt und entsperrt werden. Alternativ ist eine Sicherung per Passwort möglich.

Weitere Verbesserungen nimmt Apple darüber hinaus an der Nachrichten- und an der Gesundheits-App vor. Zudem wird Apple Carplay um zusätzliche Funktionen erweitert. Aktuell steht für iPhones, iPads und den iPod Touch iOS 9.2.1 zur Verfügung. Für iOS 9.3 wurde kürzlich die erste Beta-Version ausgerollt.

Quelle: Apple

Bildquelle kleines Bild: Apple | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Apple, Mobilfunk-News, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen