CES ZTE Grand X3 und Avid PlusZwei günstige Smartphones zeigen sich in Las Vegas

vom 07.01.2016, 19:49
ZTE Grand X3/Avid Plus
Bildquelle: ZTE/PhoneArena

Auch ZTE ist auf der Consumers Electronics Messe in Las Vegas vertreten. Der chinesische Smartphone-Hersteller hat diesen Rahmen genutzt um zwei neue preiswerte Mittelklasse-Smartphones zu präsentieren: das Grand X3 und das Avid Plus.

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE hat auf der CES in Las Vegas zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Grand X3 und das Avid Plus sind preiswert und liegen mit ihrer Ausstattung im günstigen Mittelklasse-Bereich.

Die technischen Daten des Grand X3 im Überblick:

  • Display: 5,5 Zoll HD-Bildschirm/ Auflösung 720 x 1280 Pixel
  • Prozessor: Quad-Core Qualcomm MSM8909-Prozessor mit 1,3 Ghz/ 2 GB RAM
  • Speicher: 16 GB- erweiterbar mit micro-SDHC bis zu 64 GB
  • Akku: 3.080 mAh
  • Kamera: 8 Megapixel, Frontkamera: 2 Megapixel
  • Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
  • weitere Spezifikationen: LTE, USB-Typ-C-Anschluss, Bluetooth 4.1, Farbe: Schwarz
ZTE Grand X3 Rückseite
Bildquelle: ZTE

Die technischen Daten des Avid Plus im Überblick:

  • Display: 5 Zoll/ Auflösung 480 x 854 Pixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 210 Quadcore-Prozessor/ 1 GB RAM
  • interner Speicher: 8 GB mit microSD erweiterbar bis zu 32 GB
  • Akku: 2.300 mAh
  • Kamera: 5 Megapixel, Frontkamera: 2 Megapixel
  • Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
ZTE Avid Plus
Bildquelle: PhoneArena

Das ZTE Grand X3 soll im Laufe des Januars in den USA bei dem Prepaid-Mobilfunkanbieter Cricket Wireless erhältlich sein für gerade mal 130 Dollar. Für 115 Dollar soll das ZTE Avid Plus ab dem 20. Januar in den USA verkauft werden. Ob weitere Märkte geplant sind, ist nicht bekannt.

Die Berichterstattung von der CES wird unterstützt von sparhandy.de.

Quelle: ZTE/PhoneArena

Bildquelle kleines Bild: ZTE | Autor: Annemarie Thon
News bewerten:
 
7 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: ZTE, Android, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen