Neuer Rekord in Apples App Store1,1 Milliarden US-Dollar Umsatz in knapp zwei Wochen

vom 06.01.2016, 16:01
Apple Store New York
Bildquelle: appleinsider.com

Apple konnte mit seinem App Store einen neuen Rekord verzeichnen. Rund um die Weihnachtszeit und Neujahr gab es offenbar so einen großen Andrang, dass dies der erfolgreichste Zeitraum des App Stores seit seiner Eröffnung ist. Insgesamt konnte Apple 1,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.

Das neue Jahr fing für Apple mit einem neuen Rekord an. In den zwei Wochen vor dem 3. Januar 2016 konnte der Konzern aus Cupertino mehr als 1,1 Milliarden US-Dollar einspielen und Rekorde bei den Zugriffszahlen sowie auch bei den Käufen aufstellen. In diesem Zeitraum entpuppte sich der 1. Januar 2016 als ertragreichster Tag, an dem insgesamt 144 Millionen US-Dollar umgesetzt werden konnten.

"Der App Store hatte eine Weihnachtszeit für die Geschichtsbücher. Wir sind begeistert, dass unsere Kunden so viele Apps für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV heruntergeladen und daran Gefallen gefunden haben. Allein im letzten Jahr haben Kunden im App Store mehr als 20 Milliarden US-Dollar ausgegeben", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. Im Vergleich: Seit der Eröffnung im Jahr 2008 brachte der App Store knapp 40 Milliarden US-Dollar ein, ein Drittel davon allein im vergangenen Jahr.

Zu den beliebtesten Kategorien gehörten im Jahr 2015 Spiele, Soziale Netzwerke und Unterhaltung. Darunter waren beispielsweise Mincecraft: Pocket Edition, Trivia Crack, Facebook Messenger, Snapchat oder auch Netflix und Hulu.

Quelle: Apple

Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
8 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Apple, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen