Test LG Class im TestEdles Metall und günstiger Preis – Der Spagat von LG

vom 07.01.2016, 16:45
LG Class

LG bringt mit dem Class ein Metallgehäuse in den gehobenen Einsteiger-Bereich. Es ist zu vermuten, dass für unter 250 Euro an anderen Enden gespart werden muss. Was für das Metallgehäuse geopfert wird, zeigt der Test von inside-handy.de.

Design und Verarbeitung

Das LG Class wirkt beim ersten Kontakt weit hochwertiger als der Preis von knapp 250 Euro vermuten lassen würde. Mit dem Metall-Unibody, den sichtbaren Schrauben am oberen und unteren Rahmen sowie den zum Teil gebürsteten Oberflächen kann schnell der Eindruck eines Oberklassentelefons aufkommen. Auch die zum Rand hin leicht abgerundete Display-Schutzscheibe trägt zum sehr guten Eindruck bei.

Beim Design baut man zwar LG-untypisch auf Metall, bleibt sich bei der Bedienung jedoch treu und setzt wie in seiner Flaggschiff-Reihe, die durch den Buchstaben "G" erkennbar ist, auf Rear-Key-Steuerung mit drei übereinander angebrachten Tasten unterhalb des Kameramoduls. Die Tasten und die Kamera erheben sich über die Rückseite und vergrößern an dieser Stelle die Dicke des Handys von 7,6 mm auf 9,5 mm. Dadurch, dass das Smartphone nur an der vergleichsweise kleinen Fläche die maximale Dicke erreicht, fällt sie beim Handling nicht ins Gewicht und erleichtert im Gegenteil die Handhabung der Tasten.

LG Class im Test

  • 1/20
    LG stattet sein Class mit einem Vollmetall-Gehäuse aus, was ...
  • 2/20
    ... in seiner Preisklasse eine Seltenheit darstellt.

Auf der Front lässt der sehr gute Gesamteindruck ein wenig nach und das Design zeigt kleine Schwächen. Die Display-Ränder sind LG recht breit geraten und der Übergang von Display-Schutzglas und Metallrahmen ist durch einen Plastiksaum gewöhnungsbedürftig gestaltet.

Die Einschübe für die SIM- und die Micro-SD-Karte wurden stabil verarbeitet, sitzen jedoch nicht ganz perfekt im Rahmen. Dazu ist die Klinkenbuchse nicht zentriert in den unteren Rahmen eingelassen, sondern zur Rückseite hin versetzt. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Funktion, sondern ist lediglich ein optischer Fehler. Hier wird allerdings, wenn die Gesamtleistung in diesem Bereich gewürdigt wird, auf hohem Niveau gemeckert.

Das Design des LG Class ist außergewöhnlich, praktisch und recht elegant. Die Verarbeitung lässt ebenfalls kaum zu wünschen übrig. Für den breiten Rahmen um das Display herum und die nicht perfekt eingelassenen Slots muss sich das LG Class trotzdem einen kleinen Abzug gefallen lassen.

Wertung: 4,5 / 5



Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Testcenter, Handys unter 400 Euro, LG Electronics, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr