Update Withings FitnesstrackerWasserdichtes Wearable Go jetzt verfügbar

vom 10.05.2016, 10:02
Withings Go
Bildquelle: Withings

Zwischen Smartphones und Smartwatches hat sich Anfang des Jahres auf der CES ein neuer Fitness-Tracker von Withings geschlichen: Der Withings Go ist jetzt im Handel erhältlich. Die Franzosen bieten Wasserdichtigkeit und eine automatische Aktivitätserkennung. Er sollte bereits im ersten Quartal 2016 auf dem Markt eingeführt werden und ist jetzt mit etwas Verspätung aufgeschlagen.

Withings hat mit dem Go einen neuen Fitness-Tracker in sein Sortiment aufgenommen. Er besitzt einen Always-On E-Ink-Bildschirm, von dem man auf den ersten Blick alle Werte ablesen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich gerade unter Wasser befindet oder die Sonne auf das Display strahlt – das Display soll laut Hersteller immer gut lesbar sein. Die künftigen Nutzer haben die Wahl, entweder das Aktivitätenlevel oder die Uhrzeit anzeigen zu lassen. Bedient wird der Tracker über Berührungen, sodass man zwischen den einzelnen Modi hin und her wechseln kann. Durch das E-Ink-Display kann der Withings Go mit einer herkömmlichen Knopfzelle angetrieben werden und soll dann bis zu 8 Monate halten. Die Batterie kann vom Besitzer selbst ausgetauscht werden.

Darüber hinaus verfügt der Fitness-Tracker auch über eine automatische Aktivitätserkennung. Das heißt, dass der Withings Go automatisch alle Aktivitäten, sprich die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Distanz oder auch den Kalorienverbauch, erkennt und misst. Der Tracker ist ebenso beim Schwimmen einsetzbar und bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserfest. Beim Schwimmen misst er dann nur die Zeit und die Kalorien, die Distanz fällt hier weg. Selbst wenn sich der Nutzer einmal nicht bewegt und schläft, führt der Withings Go eine Schlafanalyse durch. In dieser unterscheidet der Tracker zwischen einem leichten und tiefen Schlaf und analysiert anhand dessen das jeweilige Schlafmuster.

Schlussendlich kann sich der Tracker auch über Bluetooth mit der passenden App Withings Health Mate verbinden und ist sowohl mit iOS als auch Android kompatibel.

Preis und Verfügbarkeit

Der Withings Go erscheint in den Farben Blau, Schwarz, Grün, Rot und Gelb und ist mit verschiedenen Bändern kombinierbar. Ab jetzt ist der Tracker verfügbar und für 69,95 Euro auf der eigenen Homepage von Withings zu kaufen. Bis zum Ende des Monats entfallen laut Withings die Versandkosten. Etwas Geduld ist trotzdem gefragt: Der Withings Go besitzt eine Lieferzeit von mindestens ein bis zwei Wochen.

Quelle: Withings | Bildquelle kleines Bild: Withings | Autor: Redaktion inside-handy.de
News bewerten:
 
8 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Wearables, Alternative Hersteller

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen