CES Samsung Galaxy TabPro SWindows-Tablet mit Super-AMOLED-Display vorgestellt

vom 06.01.2016, 00:01
Samsung Galaxy TabPro S Präsentation

Samsung hat auf seiner heutigen CES-Pressekonferenz sein neues Tablet Galaxy TabPro S vorgestellt. Laut den Südkoreanern ist es das erste Windows-Tablet mit einem Super-AMOLED-Display. Das 2-in-1-Gerät soll Laptop-Funktionen im Tablet-Format bieten. Im ersten Eindruck hinterlässt das TabPro S einen guten Eindruck.

Das angesprochene Super-AMOLED-Display misst 12 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.440 x 2.160 Bildpunkten, was nicht ur auf dem Papier, sondern auch in der Realität eine überzeugende Qualität darstellt. Darunter taktet ein Intel-Core-M-Prozessor der sechsten Generation, dessen zwei Kerne eine Taktfrequenz von bis zu 2,2 GHz aufweisen. Dem zur Seite stehen 4 GB an Arbeitsspeicher. Versorgt wird das Ganze von einem 5.200 mAh starken Akku.

Der interne Speicher bemisst je nach Version 128 oder 256 GB als SSD-Festplatte. Als Kamera stehen auf Vorder- und Rückseite jeweils 5-Megapixel-Sensoren zur Verfügung. Das Betriebssystem liefert Microsoft mit seinem aktuellen Windows 10 versionsabhängig in der Home- oder Pro-Version. Eine Internetverbindung kann man neben WLAN auch über ein Mobilfunknetz aufbauen, das entsprechende Modul unterstützt alle Netzstandards bis hin zu LTE Cat 6.

Samsung Galaxy TabPro S: Pressebilder

  • 1/16
    Im Rahmen der CES 2016 stellt Samsung sein neues Oberklasse Tablet vor - das Galaxy TabPro S
    Bildquelle: Samsung
  • 2/16
    Im Rahmen der CES 2016 stellt Samsung sein neues Oberklasse Tablet vor - das Galaxy TabPro S
    Bildquelle: Samsung

Das Tablet ist 6,3 Millimeter dick und bringt 693 Gramm auf die Waage. Es liegt angenehm leicht in der Hand und es lässt sich mit der angedockten Tastatur gut schreiben. Im Gegensatz zu einem Laptop ist allerdings ärgerlich, dass die Tastatur mitschwingt, wenn man auf dem Schoß schreibt. Da es nur zwei Neigungswinkel gibt ist man außerdem relativ stark limitiert bei der Arbeitsposition. Samsung will mit dem Tablet vor allen Dingen anspruchsvolle Nutzer, die beispielsweise mobil arbeiten, gleichzeitig aber auch Wert auf digitales mobiles Entertainment legen. Wer das Galaxy TabPro S nutzt, soll auf einen gewöhnlichen Laptop im Unterwegs-Einsatz verzichten können.

Das Galaxy TabPro S soll ab Februar 2016 weltweit verfügbar sein. In Deutschland kostet es 999 Euro mit Windows 10 Home, 1099 Euro mit Windows 10 Pro und 1199 Euro mit Windows 10 Pro und LTE. Der Preis für den optional erhältlichen Stift steht noch nicht fest.

Samsung Galaxy TabPro S: Hands-On Fotos

  • 1/14
    Das TabPro aus Samsungs Galaxy Serie
  • 2/14
    Mit Windows 10 und 12 Zoll Displaydiagonale möchte Samsung hier ein Arbeitstier platzieren.

Quelle: Samsung

Die Berichterstattung über die CES 2016 wird unterstützt durch sparhandy.de

Bildquelle kleines Bild: Samsung | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
9 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Samsung, Tablets, Windows 10

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen