Test Acer Liquid E700 Trio im TestKann alles außer Fotos

vom 30.08.2014, 13:51
Acer Liquid E700 Trio Test

Für unter 200 Euro schickt Acer sein 5-Zoll-Smartphone Liquid E700 Trio ins Rennen. Das Trio im Namen steht dabei für die drei SIM-Kartenslots, die das E700 besitzt. So kann das Handy mit bis zu drei SIM-Karten gleichzeitig betrieben werden. Die drei möglichen SIM-Karten sind aber nicht die größte Stärke dieses Smartphones der gehobenen Einstiegsklasse.

Verarbeitung und Design

Das Gehäuse ist sauber verarbeitet und bietet dank Soft-Touch-Oberfläche auf der Rückseite eine sehr angenehme Haptik. Insgesamt vermittelt das Gerät einen stabilen und robusten Eindruck - auch wenn beim Material durchgängig auf Kunststoff zurückgegriffen wird. Die Rückseite lässt sich abnehmen und gibt dann den Blick auf die drei SIM-Karten-Steckplätze und einen Micro-SD-Karten-Steckplatz frei. Auch der mit 3.500 mAh recht groß dimensionierte Akku ist sichtbar, kann allerdings nicht ohne weiteres ausgewechselt werden.

Die Android-Bedientasten finden als Softkeys unter dem 5-Zoll-Display Platz. Die Ränder über- und unterhalb des Displays fallen recht groß aus, wodurch das gesamte Gehäuse recht lang wirkt. Die Abmessungen betragen 147 x 73 x 10 Millimeter. Menschen mit kleinen Händen dürfte die einhändige Bedienung schwer fallen. Insgesamt liegt das E700 jedoch recht angenehm in der Hand. Dazu trägt auch das ausgewogene Gewicht von 155 Gramm bei.

Acer Liquid E700 Trio: Hands-On-Bilder

  • 1/18
    Live-Bilder des Acer Liquid E700 Trio
  • 2/18
    Live-Bilder des Acer Liquid E700 Trio
 

Eine Besonderheit ist die auf der Rückseite unter der Kamera angebrachte Taste. Hier hat man sich offenbar von LG inspirieren lassen. Über die Taste lässt sich das Smartphone aus dem Standby wecken. Vom Homescreen aus öffnet die Taste zudem bei kurzem Druck die Musik-App und bei längerem Druck die Kamera. Die einzelnen Funktionen der Taste lassen sich konfigurieren.

Das Gehäuse ist sauber verarbeitet und macht einen robusten Eindruck. Die angeraute Rückseite bietet eine angenehme Haptik. Dass in dieser Preisklasse keine Premium-Materialien verwendet werden, liegt auf der Hand, das E700 hinterlässt trotzdem einen hochwertigen Eindruck.

Wertung: 5/5



Autor: Andreas Krambrich
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Testcenter

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen