WhatsApp

Verschlüsselungsfehler Neue Whatsapp-Sicherheitslücke entdeckt

vom 13.10.2013, 10:28 (0)

Ein Entwickler aus den Niederlanden hat eine neue Sicherheitslücke beim beliebten Messenger Whatsapp offengelegt. In seinem Blog erläutert Thijs Alkemade, dass es möglich sei abgefangene Nachrichten, die durch den Messenger verschickt werden, zu entschlüsseln, der Fehler liege in der Verschlüsselung von Whatsapp.

Bei dem Dienst werde dieselbe Verschlüsselung für aus- und eingehende Nachrichten verwendet. Wenn der Textinhalt einer Nachricht exakt vorliegt, könne man die Versschlüsselung herausfiltern und durch Vergleiche auf andere Nachrichten anwenden und diese entschlüsseln. Laut Alkemade könne der Fehler von Seiten Whatsapps durch ein Update eicht behoben werden, das eine Generierung unterschiedlicher Schlüssel ermöglicht. Solange dies nicht geschehen sei, könne jeder, der in der Lage ist Whatsapp-Nachrichten abzufangen, diese auch entschlüsseln. Bis zu einem Update in dem der Fehler behoben wird, rät der Entwickler von der Nutzung des Messaging-Dienstes ab.

Quelle: Thijs Alkemade/Blog Via Cnet

Bildquelle: WhatsApp | Autor: Michael Stupp
Flattr this
News bewerten:
 

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Feedback