Android und Motorola

Gerücht Motorola baut neues Google-Handy X Phone soll Nachfolger vom Nexus 4 werden

vom 23.12.2012, 16:12

Mit dem Nexus 4, hergestellt von LG, hat Google zurzeit ein Handy der Oberklasse im Angebot. Das nächste Smartphone, das vom Internetriesen designt wird ist wohl schon unterwegs. Wie das Wall Street Journal (WSJ) online berichtet, soll Google-Tochter Motorola das intern bislang unter dem Namen X Phone geführte Projekt realisieren.

Ob wie bei den letzten Google-Geräten der Name „Nexus“ sinnbildlich für die Firma stehend im Gerätenamen auftaucht, ist nicht übermittelt. Gerüchte zu technischen Details sind weitestgehend nicht im Umlauf. Zwar soll es geplant gewesen sein, das Smartphone mit einem biegsamen Display auszustatten, davon soll man sich bei Google jedoch wieder distanziert haben.

Google will mit dem erneuten Vorpreschen in die Hardware-Sparte der mobilen Geräte das Ziel verfolgen, Apple und Samsung Marktanteile auf dem weltweiten Smartphone-Markt streitig zu machen. Gerade im Fall von Samsung könnte dies noch für Zündstoff sorgen, rüstet der südkoreanische Konzern seine Handys doch vermehrt mit Googles Betriebssystem Android aus. Zudem hat Samsung mit dem Galaxy Nexus ebenfalls ein Google Handy im Angebot.

Bei Motorola dürfte Googles Entschluss zum X Phone sehr erfreut aufgenommen worden sein. Unter den Top-Smartphone-Herstellern taucht das US-Unternehmen immer seltener auf. Das WSJ streut dazu Gerüchte, nach denen Google neben dem X Phone auch ein intern X Tablet genanntes Tablet entwickeln will.

Bildquelle: Motorola / inside-handy.de | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 

Themen dieser News: Motorola

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen