Tops und Flops des Jahres Was die inside-handy.de-Leser 2012 bewegte

vom 24.12.2012, 15:00 (1)
Sony Xperia S
Bildquelle: inside-handy.de

Das Jahr, in dem Hersteller wie Apple, Samsung, Sony oder Nokia die Mobilfunkwelt mal wieder durcheinander wirbelten, neigt sich dem Ende zu. inside-handy.de zeigt, wonach die Leser 2012 am häufigsten suchten und was wenig Interesse hervorrief, sowie die Top 10 der beliebtesten Smartphones und die Aufsteiger und Verlierer des Jahres.

Themen die bewegten

Am häufigsten gelesen wurden News über Samsungs Galaxy S3 und Apples iPhone 5. Zweiteres sorgte nur kurze Zeit nach seiner Vorstellung für Furore: Zahlreiche Nutzer klagten über Lackschäden, bevor sich das Internet über Apples eigenen Kartendienst lustig machte. Sehr hohen Anklang fand der Testbericht zum Galaxy S3 mini, der von über 30.000 Lesern aufgerufen wurde.

Samsung Galaxy S3 Mini im Vergleich mit dem Galaxy S3

Ein weiteres Thema, das die Leser beschäftigte, waren Android-Updates für Smartphones diverser Hersteller. Über kein anderes Thema wurde derart viel diskutiert. Der ein oder andere Hersteller reagierte ziemlich zügig und brachte die Android-Version Ice Cream Sandwich, die Google bereits 2011 vorgestellt hat, für seine Geräte, während beispielsweise Motorola oder Sony sich mehr Zeit gelassen haben.

Nokia hat es geschafft, mit dem Lumia 920 und Innovationen wie dem kabellosen Aufladen für Aufsehen zu sorgen und feiert gerade ein Comeback, nachdem man den ersten Platz in der Weltrangliste der größten Handy-Hersteller an Samsung abgeben musste. Auch die Chat-Anwendung WhatsApp sorgte für Schlagzeilen: Sicherheitslücken und der kritische Umgang mit Datenschutz veranlassten die Leser dazu, sich nach Alternativen wie Hike umzuschauen.

Nokia Lumia 820 mit Aufladestation von Fatboy

Weitere Themen, die das Jahr für Leser interessant machten, waren neue Tarife, unter anderem die Red-Palette von Vodafone sowie die All-Inklusive-Billig-Tarife von Yourfone und Co. Ein leidiges und nerviges Thema waren die vielen Klagen, mit denen sich vor allem Samsung und Apple überhäuften.

Flops des Jahres

Die chinesischen Hersteller ZTE und Huawei drängen verstärkt auch auf den deutschen Markt, allerdings gelten sie hierzulande nach wie vor eher als Außenseiter. LG verlor dieses Jahr enorm Marktanteile, trotz des Quad-Core-Riesen Optimus 4X HD und des "Volks-Smartphones" L9. Lediglich das Nexus 4 konnte zum Ende des Jahres für Wirbel sorgen.

Asus gelang es nach langer Zeit das Padfone auf den Markt zu bringen, ehe man nur wenige Wochen später bereits das Padfone 2 vorgestellt und sich somit selbst ins Bein geschossen hat. Denn kaum einer wird den Vorgänger kaufen, wenn es mit der zweiten Version ein besseres Smartphone samt Tablet-Station gibt. Aber auch die Verkaufszahlen des Padfone 2 halten sich in Grenzen. Ein Grund dafür dürfte der hohe Anschaffungspreis von rund 800 Euro sein. HTC hingegen konnte zwar mit seiner One- und Desire-Reihe überzeugen, allerdings waren Hersteller wie Samsung und Sony zum Teil weitaus erfolgreicher.

Asus Padfone 2

Aufsteiger und Verlierer

Sowohl Nokia mit dem Lumia 920 und 820 als auch Sony mit der breiten Xperia-Palette konnten viele Kunden hinzugewinnen. Allerdings zählt nur Sony zu den Aufsteigern des Jahres. Zwar hätten die Finnen auch das Zeug dazu gehabt, vor allem mit den bereits genannten Geräten, allerdings musste man Federn lassen und sowohl Samsung als auch Apple zogen an Nokia vorbei. Dank der erfolgreichen Galaxy-Reihe respektive dem iPhone 5 und iPad (mini) stehen Samsung und Apple auf der Gewinnerseite. Vor allem an der folgenden Top-10-Liste sieht man, dass Samsung der Hersteller des Jahres ist.

Sony Xperia

Top 10 der am häufigsten gesuchten Smartphones

  1. Samsung Galaxy S3
  2. Samsung Galaxy S2
  3. Samsung Galaxy Ace
  4. Samsung Galaxy S Plus
  5. Samsung Galaxy Y
  6. Samsung Galaxy Note
  7. HTC One X
  8. HTC Desire X
  9. Samsung Galaxy S3 Mini
  10. Nokia Lumia 920



Flattr this
News bewerten:
 

Kommentar Kommentar schreiben

27.12.2012, 11:41 Uhr
pace
mich wundert es, dass das sony ericsson xperia arc s nicht in der top 10 auftaucht. ich bin der meinung ich hab es das ganze jahr über dort gesehen.

Die kritik an sony das sie ihre geräte nicht updaten kann ich nicht nachvollziehen. im gegenteil ist sony da sehr vorbildlich. die topgeräte wie das xperia s erhielten doch dieses jahr sogar schon vor dem galaxy s2 das update auf 4.1 oder?


VERWANDTE NEWS

Samsung

Kommentare: 0

05.01.2012 | Cebit

Samsung kehrt 2012 zur Cebit zurück

alle News ansehen