Base Tab 7.1

Stärkerer Prozessor Base Tab 7.1: Base bringt neues Tablet unter Eigennamen heraus

vom 29.03.2012, 12:36

Die Mobilfunkmarke Base wird ab April ein neues Tablet anbieten. Hardwereseitig hat es im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Base Tab, zugelegt. So wurde der 600-Megahertz-Prozessor gegen eine 1,4-Gigahertz-CPU ausgetauscht und die Display-Auflösung wurde von 800 x 480 auf 1.024 x 600 Pixel hochgeschraubt. Als Betriebssystem setzt Base das nicht mehr ganz taufrische Android 2.3 ein. 

Zur weiteren technischen Ausstattung gehören zwei Kameras, eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 0,3-Megapixel-Kamera auf der Front. Der interne Speicher beträgt vier Gigabyte und kann per Micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Ein 3.400 mAh starker Akku soll Energie für bis zu 300 Stunden im Standby-Modus liefern

Ohne Vertrag soll das Base Tab 7.1 249 Euro kosten. Mit Vertrag bietet Base sein neues Tablet für 18 Euro im Monat an, darin beinhaltet ist eine Internetflatrate, die ungedrosseltes Surfen bis zu einem Datenvolumen von 500 Megabyte erlaubt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Bildquelle: E-Plus | Autor: Andreas Krambrich
News bewerten:
 
8 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Tablets

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr