Konzept-Bild des Samsung Galaxy S3

Kommendes Smartphone-Flaggschiff Galaxy S3: Samsung denkt nun doch über Einführungstermin im April nach

vom 22.03.2012, 12:59

Samsung denkt nun doch darüber nach, sein kommendes Flaggschiffmodell, das Galaxy S3, schon im April auf den Markt zu bringen. Das geht aus einem Bericht des koreanischen Wirtschaftsportals Mk.co.kr hervor. Dabei beruft sich die Seite auf eine Ankündigung des Samsung-China-Chefs Kim Young-ha. Das vorgezogene Erscheinungsdatum sei Teil einer aggressiven Marketingkampagne, heißt es.

Dies gilt nicht nur für China, sondern für den globalen Einführungstermin des Galaxy S3, heißt es auf Hankyong.com. Der April war Gerüchten nach bereits im Januar als Vorstellungstermin für das Galaxy S3 im Gespräch, vergangene Woche tauchte dann ein angebliches Pressefoto auf, welches auf ein Präsentationsevent am 22. Mai hinwies.

Samsung plant seine Markführerschaft auf dem chinesischen Handymarkt weiter auszubauen. Lag der Marktanteil 2011 noch bei 30 Prozent, so soll dieser 2012 auf 40 Prozent gesteigert werden. Vor allem die Fokussierung auf hochpreisige Modelle soll dabei helfen.

Bildquelle: concept-phones.com | Autor: Andreas Krambrich
News bewerten:
 
7 / 10 - 4 Stimmen

Themen dieser News: Samsung

Kommentar schreiben


VERWANDTE NEWS

alle News ansehen

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr